Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Einbruch in City-Toilette
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Einbruch in City-Toilette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 25.06.2019
Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Ludwigsfelde

Unbekannte sind am Sonnabend in einen Nebenraum des City-WCs am Ludwigsfelder Bahnhof eingebrochen. Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, wurde sie am Sonnabend gegen 15.45 Uhr von einem Zeugen über die offen stehenden und beschädigten Türen des City-WCs informiert. Am Tatort stellten sie fest, dass es Aufbruchsspuren an den Türen gab. Die Täter hatten sie offenbar mit einem Werkzeug aufgehebelt und waren so in das Innere des Versorgungsraumes der Toilette gelangt. Dieser ist stets verschlossen ist und wird nur zu Wartungs- oder Reinigungsarbeiten geöffnet. Es sei wahrscheinlich, dass die unbekannten Täter an das Hartgeld gelangen wollte, das man für eine Toilettennutzung einwerfen muss. Hinweise zu den Tätern gibt es bisher nicht, deswegen sucht die Polizei nun nach Zeugen. Sie fragt: Wer konnte am Samstag, um 15.45 Uhr oder davor in Ludwigsfelde in der Straße Am Bahnhof beim City-WC oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf die Täter geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming in Luckenwalde unter der Rufnummer 03371/6000 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ kann auch das Hinweisformular www.polbb.eu/hinweis genutzt werden.

Von MAZonline

Anzeige