Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Riesen-Laubsäcke helfen der Stadt
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Riesen-Laubsäcke helfen der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 21.11.2019
Zum zweiten Mal stellt die Stadt Ludwigsfelde für Bürger Riesen-Laubsäcke zur Verfügung, hier an der Durchfahrtsstraße im Ortsteil Siethen; der Kommunalservice hat aus dem Vorjahr gelernt und einiges geändert Quelle: Jutta Abromeit
Ludwigsfelde

Zum zweiten Malstellt die Stadt Ludwigsfelde für die Bürger kostenfrei Riesen-Laubsäcke an den Straßenrand, die gefüllt werden können. „Allerdings nur noch an ausgesuchten Standorten in Ortsteilen und der Kernstadt an großen Alleen“, erklärte Bürgermeister Andreas Igel (SPD). Man habe aus dem Vorjahr, als man diesen Service erstmalig anbot, gelernt: „Der Anteil an Fremdeinträgen von sonst woher war einfach zu groß.“ Dort, wo Säcke stehen, werde deutlich mehr von den Ludwigsfeldern geharkt, so dass der Stadt viele Stunden Arbeit und logistischer Aufwand erspart blieben. Die Säcke bleiben so lange stehen oder volle werden von leeren ersetzt, bis das letzte Laub gefallen ist.

Von Jutta Abromeit

Bei der S-Bahn wird am Wochenende gebaut. Die Linien S 45 und S 9 entfallen ganz, die S 46 verkehrt nur zwischen Königs Wusterhausen und Grünau. Auch im Regionalverkehr gibt es in den nächsten Tagen Behinderungen.

21.11.2019

Der Solocellist Hans-Joachim Scheitzbach tauscht die Musik gegen den Kutschbock. Am Sonntag ist er zum letzten Mal im Klubhaus – er moderiert die beliebte Reihe „Klassik Populär“.

21.11.2019

Viele ahnen es bereits: Die Menschen in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald haben immer öfter Probleme beim Ein- und Durchschlafen. Schuld daran sind vor allem das Umfeld und der Beruf.

21.11.2019