Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Premiere mit Hertha-Fußballer Arne Maier
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Premiere mit Hertha-Fußballer Arne Maier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 06.05.2019
Trainingsauftakt von Hertha BSC in die Saison 2018/2019: Berlins Arne Maier (m.) und Salomon Kalou lassen sich mit Fans fotografieren. Quelle: Foto: Annegret Hilse/dpa
Ludwigsfelde

In wenigen Tagen kickt Hertha-Fußballer Arne Maier in seiner Heimatstadt Ludwigsfelde – aber nicht auf dem Rasen, der ihm die Welt bedeutet, sondern in der früheren Klubhaus-Gaststätte. Und das auch nicht mit einem realen Ball, sondern virtuell bei einem Playstation-Spiel.

Arne Maier ist dabei der Stargast eines Premieren-Turniers, der 1. Fifa-Meisterschaft der Stadt Ludwigsfelde. Zu dieser ersten Meisterschaft am kommenden Freitag, dem 10.Mai, bringt der 20-Jährige zwei Hertha-Trikots mit. Die werden die Hauptpreise sein für die Gewinner des Turniers.

Eine der größten deutschen Fußball-Hoffnungen ist Arne Maier aus Ludwigsfelde; 2014 – hier beim Sachen packen in seinem Zimmer – war er Kapitän der U-15-Nationalmannschaft. Foto: Abromeit Quelle: Jutta Abromeit

Weitere Preise stiftet die Stadt Ludwigsfelde als Veranstalter. „Was es neben den Trikots noch zu gewinnen gibt, das möchten wir noch nicht verraten“, erklärt der stellvertretende Stadtsprecher Kevin Senft und macht es spannend.

Die Idee zu solch einer 1. Ludwigsfelder Fifa-Meisterschaft war im Bereich Stadtmarketing/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entstanden. Senft erklärt: „Marketing-Chefin Mildred Wagner und ich wollten eine Veranstaltung für das junge Ludwigsfelder Publikum anbieten, wie es bei verschiedenen Veranstaltungen immer wieder gewünscht worden war.“

Der Profi spielt mit seinem Kumpel

Die 20 Startplätze für die Zweier-Teams seien innerhalb weniger Tage komplett vergeben gewesen. „Und Fußball-Profi Arne Maier nimmt auch selbst mit einem alten Ludwigsfelder Kumpel an diesem Turnier teil“, so der Stadtsprecher weiterhin.

Gespielt wird dieses Turnier an vier „Spielplätzen“ in vier Gruppen im Klubhaus-Restaurant in Ludwigsfelde. „Da wir so eine Fifa-Meisterschaft auch zum ersten Mal veranstalten, sind wir natürlich selbst sehr gespannt, wie es wird und auch aufgeregt, ob das alles so läuft, wie wir uns das bisher vorstellen“, so Kevin Senft.

Anpfiff ist um 18 Uhr

Und er sagt, Zuschauer seien an diesem Abend natürlich sehr gern gesehen, und der Union-Fan-Club Ludwigsfelde habe sich bereit erklärt, die Verpflegung für Teilnehmer und Gäste dieser Veranstaltung zu übernehmen.

„Anpfiff“ für die ersten Begegnungen am 10. Mai ist um 18 Uhr. „Es gibt aber wirklich keine Startplätze mehr, sondern nur Zuschauer können noch dabei sein“, erklärt der Mann aus dem Rathaus. Wie viele, das sei nicht auf eine bestimmte Zahl begrenzt; „wenn der Saal voll ist, ist er voll, auch damit sammeln wir Erfahrung bei dieser Premiere.“

Von Jutta Abromeit

In Ludwigsfelde gehören zu den Neukunden für Gas- und Strom-Anschlüsse nicht nur tausende Häuslebauer, sondern auch Industrie-Giganten mit ganz anderen Ansprüchen.

02.05.2019

Fachbereichsleiter Paul Niepalla und der Kita-Trägerverein „Schwalbennest“ ringen um das Etappen-weise Besetzen offener Stellen

02.05.2019

Ordentlich gebechert hatte eine 54-Jährige, die am Dienstagnachmittag in Ludwigsfelde einen Unfall verursachte.

01.05.2019