MTU schließt Wartungsvertrag mit Petrobras: millionenauftrag für Ludwigsfelde
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Vertrag mit Petrobras: Millionenauftrag für MTU Ludwigsfelde
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde

MTU schließt Wartungsvertrag mit Petrobras: millionenauftrag für Ludwigsfelde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 04.11.2021
Eine von vier GE-Gasturbinen von Petrobras bei MTU in Ludwigsfelde.
Eine von vier GE-Gasturbinen von Petrobras bei MTU in Ludwigsfelde. Quelle: EUROMEDIAHOUSE GmbH
Anzeige
Ludwigsfelde

Der Turbinenhersteller MTU hat einen millionenschweren Auftrag unter Dach und Fach gebracht, von dem vor allem das Instandhaltungswerk in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) profitieren wird. Das Unternehmen hat den brasilianische Mineralölkonzern Petrobras als Kunden gewinnen können und mit diesem einen Fünfjahresvertrag für Serviceleistungen abgeschlossen.

MTU übernimmt die Instandhaltung, Reparatur und Überholung aller 36 Industriegasturbinen vom Typ LM 6000 PC des Herstellers General Electric. Der Vertragswert beläuft sich laut MTU auf 160 Millionen US-Dollar.

Erste vier Turbinen schon in Ludwigsfelde

„Wir freuen uns, dass wir diesen langfristigen Servicevertrag mit der MTU unterzeichnet haben“, sagte Geison Bitencourt, Leiter des Turbomaschinen-Workshops und Vertragsmanager bei Petrobras laut Mitteilung. „Unsere ersten vier Turbinen befinden sich bereits im Shop der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg.“

In Brasilien betreibt Petrobras an vier Standorten 36 Gasturbinen zur Energieerzeugung. Das Unternehmen zählt zu den größten Öl- und Gasproduzenten weltweit, beschäftigt mehr als 40.000 Mitarbeiter.

MTU-Manager Thomas Heinhold sprach vom „Beginn einer vielversprechenden Zusammenarbeit“. Reparaturen und kleinere Wartungen werden von Technikern der MTU-Basis in Brasilien übernommen. Generalüberholungen werden die Turbinen verschifft und in Ludwigsfelde durchgeführt.

Von Torsten Gellner