Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Mann fährt gegen Baum und stirbt
Lokales Teltow-Fläming Mann fährt gegen Baum und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 21.06.2018
Jede Hilfe kam zu spät: Der Rettungsdienst konnte dem Mann nicht mehr helfen. Er verstarb noch am Unfallort. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Klasdorf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem nicht zugelassenen Seat auf der Straße zwischen Klasdorf und Glashütte ist der 36 Jahre alte Fahrer ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unfall am Mittwochabend kam, ist derzeit noch unklar. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eröffnet, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Fahrer möglicherweise nicht angeschnallt

Ersten Erkenntnissen zufolge war das Auto gegen 21.20 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und dort seitlich gegen einen Baum geprallt. Durch den heftigen Aufprall wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Der Fahrer sei nicht angeschnallt gewesen, hieß es in der Nacht. Kripo und Sachverständige ermitteln, ihre Ergebnisse liegen noch nicht vor. Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme blieb die Straße gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von dpa/MAZOnline

Die Zukunft des Künstlerhauses scheint gerettet. Bevor es mit dem Stipendiatenbetrieb weitergeht, übernehmen für ein Jahr die Handwerker das historische Gemäuer

21.06.2018

Der plötzliche Herztod eines guten Bekannten bewog Guido Hanke dazu, einen Defibrillator anzuschaffen. Nun stellt der Rehagener das Gerät samt Rettungskoffer allen Rehagenern notfalls zur Verfügung.

21.06.2018

Update: Die beiden Feuer in der Region Dahmeland-Fläming sind gelöscht. In der Nähe von Petkus hatte ein Feld gebrannt und in der Lieberoser Heide ein Stück munitionsbelastetes Gelände.

20.06.2018