Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Neue Kulturreihe im Café Klassmo
Lokales Teltow-Fläming Neue Kulturreihe im Café Klassmo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 02.02.2017
Hilde Steinfurth lädt zum Lese-Abend ein.
Hilde Steinfurth lädt zum Lese-Abend ein. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Für alle, die ihr Wochenende mit Kulturgenuss einläuten möchten, bietet Hilde Steinfurth in ihrem Luckenwalder Café Klassmo ab sofort immer freitags eine neue Kulturreihe: „Freispiel am Freitag“ (FaF). Die Café-Betreiberin hat gemeinsam mit ihrem Mann Thomas Grieser neben der Gastronomie nicht nur Pensionszimmer, sondern auch einen barrierefreien Kultursaal hergerichtet. 50 Besucher haben gut und gern darin Platz. Zu den Veranstaltungen werden Getränke und Snacks gereicht. „FaF ist ein Angebot für Leute, die neugierig sind auf Neues, Anderes, auch Ungewöhnliches“, sagt die ehemalige Ulmerin, „das Publikum muss sich nicht immer auf Bühnengäste einlassen, es darf selbst mitmischen.“

Autorin Ines Sommer ist am Freitag zu Gast

Los geht es am Freitag unter dem Motto „Buchstabensuppe mit Favoriten“. Buchautoren stellen hautnah ihr Werk und ihre Welt vor. „Angedacht ist auch, dass interessierte Gäste mit ihrem Lieblingsbuch kommen und es den anderen Besuchern nahebringen“, sagt Hilde Steinfurth. Für den 3. Februar hat sie aber erst mal eine passgenaue Autorin zu Gast. Die gebürtige Luckenwalderin und Wahl-Wienerin Ines Sommer liest aus ihrem herzhaft-ironischen, witzig-klugen Buch „Luckenwalde – von der Freiheit in Bananen zu rechnen“. Durch Zufall stand die Autorin im vorigen Jahr plötzlich als Gast im Café und nahm die Einladung zur Lesung gern an.

Weitere Freitags-Veranstaltungen sind „Knisterplattenrunden“ mit nostalgischer Tonkunst, „Hör-Bar“ – Abende mit Hörspielen – aber auch Clubfilm-Vorführungen, Konzerte und Weinverkostungen. Ein kleiner Obolus wird erhoben. Einlass ist immer ab 20 Uhr, Beginn gegen 20.30 Uhr. Eine Anmeldung wird empfohlen.

www.klassmo.de oder unter Telefon 01 76/77 16 50 50.

Von Elinor Wenke