Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Sozial- und Bauausschuss in neuer Konstellation
Lokales Teltow-Fläming Sozial- und Bauausschuss in neuer Konstellation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 30.08.2019
Die Ausschüsse der Gemeinde Niedergördorf tagen künftig in neuer Zusammensetzung. Quelle: Isabelle Richter
Niedergörsdorf

Der Niedergörsdorfer Sozialausschuss tagt ab sofort in neuer Besetzung. Ein entsprechender Beschluss dazu wurde am Mittwochabend in der jüngsten Gemeindevertretersitzung gefasst. Auf Grundlage der Kommunalverfassung ergibt sich folgende Sitzverteilung: Die SPD erhält zwei Sitze. Die Fraktionen Linke, Bürgergemeinschaft und AfD bekommen jeweils einem Sitz. Die neuen Mitglieder des Sozialausschusses sind: Paul Schuknecht und Karolin Geier (SPD), Edeltraut Liese (Linke), Jens Günther (Bürgergemeinschaft), Frank Woitzik (AfD). Als Stellvertreter wurden Max Göritz (fraktionslos) und Manuela Tampe (SPD), Viola Heimke (Linke), Guido Fraustein (Bürgergemeinschaft) und Danny Gall (AfD) bestimmt.

Zum neuen Vorsitzenden des Niedergörsdorfer Sozialausschusses wurd Paul Schuknecht (SPD) bestimmt. Dis sachkundigen Einwohner sind: Klaus Pollmann (Linke) aus Altes Lager, Marita Marufke (SPD) aus Oehna und Josephine Güthling (Bürgergemeinschaft) aus Bochow. Eine erste Sitzung des neuen Sozialausschusses soll es voraussichtlich Ende September geben.

Auch Bauausschuss neu ist neu aufgestellt

Ebenfalls neu bestellt wurde auch der Niedergörsdorfer Bauausschuss. Die neuen Mitglieder des Bauausschusses sind: Anja Bruckbauer und Manuela Tampe (SPD), Klaus-Peter Gust (Bündnis 90/Die Grünen), Martin Münch (Bürgergemeinschaft) und Frank Woitzik (AfD). Als Stellvertreter wurden Stefan Jurisch (SPD) und Max Göritz (fraktionslos), Michael Heinzel (fraktionslos), Bodo Tietze (Bürgergemeinschaft) und Danny Gall (AfD) bestimmt. Den Vorsitz übernimmt Anja Bruckbauer (SPD). Sachkundiger Einwohner sind: Annette Schreiber (Linke) aus Altes Lager, Susanne Höhne (fraktionslos) aus Mellnsdorf und Wolfgang Loof (Bürgergemeinschaft) aus Lindow.

Neumann und Gust vertreten Gemeinde beim WAZ

Auch neu durch die Gemeindevertretung bestimmt wurden die Vertreter und Stellvertreter der Gemeinde Niedergörsdorf in der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbands Jüterbog-Fläming (WAZ). Niedergörsdorfs Bauamtsleiterin Claudia Neumann sowie die Gemeindevertreter Klaus-Peter Gust (Bündnis 90/Die Grünen), Konrad Ertl (CDU) und Frank Woitzik (AfD) stellten sich zur Wahl. Als Ergebnis wurden Claudia Neumann und Klaus-Peter Gust als Vertreter und Konrad Ertl und Frank Woitzik als Stellvertreter bestimmt.

Neue Trägervertreter in Kita-Ausschüssen

Die neuen Trägervertreter in den Kita-Ausschüssen sind Karolin Geier (SPD) für das Familienzentrum Altes Lager, Manuela Tampe (SPD) für die Kita „Spielkiste“ und den Hort „Sonnenblume“ in Blönsdorf, Anja Bruckbauer (SPD) für die Kita „Lalido“ in Langenlipsdorf und Edeltraut Liese (Linke) für die Kita „Kinderland“ in Niedergörsdorf.

Von Isabelle Richter

Die Christdemokraten von Baruth wissen immer noch nicht, wie ihre künftige Fraktion im Stadtrat aussehen soll – holt Fraktionschef Lutz Möbus Einzelkandidat und Ex-NPD-Mann Dennis Härtel dazu oder doch nicht?

29.08.2019

Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Süßmost- und Weinkelterei am 7. September ihr 60-jähriges Bestehen. Die Firmengeschichte ist nicht nur lang, sondern auch bewegt.

29.08.2019

Die Gemeinde Niedergörsdorf wird das Haushaltsjahr 2019 mit hoher Wahrscheinlichkeit nach Plan abschließen. Kämmerin Martina Schlanke zeigte sich während des Halbjahresberichtes dennoch unzufrieden mit Höhe der Kreisumlage. Abgeordneten der Freien Wähler sind derselben Meinung und fordern eine Senkung um minus zwei Prozent. Die Diskussionsbereitschaft des Kreises lasse allerdings zu wünschen übrig.

29.08.2019