Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Betrunkener skandiert den Hitlergruß
Lokales Teltow-Fläming Betrunkener skandiert den Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 11.06.2018
Symbolbild Quelle: Julian Stähle
Altes Lager

Ein Betrunkener, der den Hitler-Gruß zeigte, wurde am Sonntag in Altes Lager in Gewahrsam genommen.

Polizisten waren gegen 16 Uhr gerade mit einer hilflosen Person befasst, als der Mann auf sie zukam, plötzlich den rechten Arm hob und den Hitlergruß skandierte. Zudem beleidigte er die Beamten. Trotz mehrfacher Aufforderung ließ der 28-jährige Obdachlose nicht von seinem Treiben ab.

Daher nahmen die Polizisten den Mann mit zur Ausnüchterung und der Verhinderung weiterer Straftaten auf die Wache. Ein Atemalkoholtest ergab 3,17 Promille. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen den Mann wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Von MAZonline

Als Polizisten in Neues Lager am Samstag einen Opel kontrollieren wollten, versuchte der Fahrer zu flüchten. Einem Beamten gelang es, sich in den Wagen zu beugen und ihn zu stoppen.

11.06.2018

Accessoires, Tischdecken oder Dekoartikel: In Wahlsdorf gab es am Wochenende alles, was man selber machen kann. Beim 23. Spinn- und Filzfest präsentierten Textilkünstler aus ganz Brandenburg ihre Produkte.

11.06.2018

Ein selbst gebautes, fünf Meter langes Piratenschiff aus Holz schwimmt auf dem Merzdorfer Teich. Es kündigt weithin das bevorstehende Teichfest am 14. Juli an.

11.06.2018