Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf A10 nach Unfall über eine Stunde gesperrt
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf A10 nach Unfall über eine Stunde gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:31 16.05.2018
Der beschädigte Kleintransporter nach dem Unfall Quelle: privat
Anzeige
Rangsdorf

In der Baustelle auf der A10, dem südlichen Berliner Ring, zwischen Rangsdorf und Genshagen ist am Mittwoch gegen 7.30 Uhr ein Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren. Verletzte gab es glücklicherweise nicht, der Sachschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt, berichtete die Polizei am Vormittag. Die Fahrbahn Richtung Dreieck Nuthetal musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Erst um 8.55 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

In einer früheren Fassung hieß es, der Lkw sei auf den Kleintransporter aufgefahren. Das erwies sich als nicht korrekt.

Anzeige

Von MAZonline

Anzeige