Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf B 96 in Rangsdorf wird ab Mittwoch gesperrt
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf B 96 in Rangsdorf wird ab Mittwoch gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 20.05.2019
An der Kreuzung treffen B96, Kienitzer Straße und Klein Kienitzer Straße aufeinander. Quelle: Christian Zielke
Rangsdorf

Am Mittwoch, 22. Mai, wird die B 96 in Rangsdorf wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Darauf hat der Landesbetrieb für Straßenwesen hingewiesen. Dort wird die alte, verschlissene Asphaltdecke zwischen Groß Machnow und der Anschlussstelle Rangsdorf an der A 10 sowie die Asphaltdecke des Radweges von Dabendorf bis zum Südringcenter erneuert. Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten, so der Landesbetrieb.

Der ersten Bauabschnitt ab Mittwoch betrifft den Bereich von der Kreuzung Weidenweg bis zu Kreuzung Kienitzer Strasse. Er soll bis zum 24. Juni dauern. Anschließend werden die Kreuzungsbereiche Kienitzer Strasse und Weidenweg erneuert, auch sie werden dazu gesperrt. Dafür ist der Zeitraum vom 24. Juni bis 3. August vorgesehen.

Die Umleitungen werden ausgeschildert, der Verkehr wird über die Ortschaften Groß Machnow, Zossen, Mittenwalde und Dahlewitz umgeleitet.

Von MAZonline

Die Fraktionsvorsitzenden von vier Parteien kündigen ein loses Bündnis für die kommende Wahlperiode an. Rangsdorfs höchstes politisches Gremium soll konstruktiver werden.

16.05.2019

Präsenz im Ort versus großes Wahlprogramm: Beim Buhlen um die Gunst der Wähler in Teltow-Fläming setzen große Parteien und kleine Kandidatenlisten auf unterschiedliche Strategien. Die MAZ möchte außerdem wissen, was für Sie das wichtigste kommunalpolitische Thema ist – machen Sie mit bei unserer großen Umfrage!

19.05.2019

Am Samstag wird vor dem Rangsdorfer Bahnhof eine Demonstration der besonderen Art stattfinden: Der Betreiber des Kinderparadieses möchte die Aufmerksamkeit der Menschen haben – und bringt ein Kamel und ein Pony mit.

18.05.2019