Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Rangsdorf: Bauarbeiten an Großmachnower Straße beginnen
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf

Rangsdorf: Bauarbeiten an Großmachnower Straße beginnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 10.10.2021
.
. Quelle: Marcel Kusch
Anzeige
Rangsdorf

Die Erneuerung des Pflasterabschnittes der Großmachnower Straße und Allee in Rangsdorf wird erst am 25. Oktober beginnen. Das hat die Gemeindeverwaltung jetzt mitgeteilt. Derzeit erfolgen noch die notwendigen Fällungen einiger Straßenbäume, so das Rathaus weiter. Die gefällten Bäume werden im Anschluss an die Bauarbeiten durch Neupflanzungen an anderer Stelle ersetzt.

Drei Bauabschnitte bis Sommer 2022 geplant

Geplant sind drei Bauabschnitte, die auch jeweils zu Umleitungen führen werden. Der erste Bauabschnitt beginnt an der Bergstraße und reicht bis zum Grenzweg. Der Verkehr wird während der Arbeiten an diesem Abschnitt über die Kienitzer Straße umgeleitet. Die Zufahrt bis zum Grenzweg bleibt noch frei, so die Gemeinde in ihrer Pressemitteilung.

Über den Pramsdorfer Weg und den Grenzweg wird der Verkehr von der aus Bergstraße umgeleitet. Die Zufahrt zum Teutonenring erfolgt über den Parkplatz der Oberschule. Temporäre Ersatz-Parkplätze werden auf einer Ausweichfläche rechts neben der Schule bereitstehen.

Berliner Ring: Der MAZ Newsletter für Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming

Der Newsletter für aktuelle Themen in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Arbeiten an der Großmachnower Straße und der Großmachnower Allee sollen bis zum Sommer kommenden Jahres abgeschlossen sein.

Von MAZonline