Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Mazda kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf Mazda kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 02.10.2018
Das Auto kam auf dem angrenzenden Feld zum stehen. Quelle: aireye
Rangsdorf

Ein Mazda-Fahrer ist am Montagmittag auf der A10 zwischen den Anschlussstellen Genshagen und Rangsdorf in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen des Mannes durchbrach dabei den Wildschutzzaun und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und lebensbedrohlich verletzt. Zur ersten medizinischen Versorgung wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt, der den Mann in ein Krankenhaus flog. Die Feuerwehr aus Ludwigsfelde war im Einsatz.

Fahrbahn war gesperrt

Für die Dauer des Hubschraubereinsatzes musste die Richtungsfahrbahn für etwa eine Stunde vorübergehend gesperrt werden. Das Auto wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei noch keine Angaben.

Von Peter Jagst

Weil ein 85-Jähriger beim Auffahren auf die B96 in Rangsdorf eine Sattelzugmaschine übersehen hat, sind am Mittwoch drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Es gab zwei Leichtverletzte.

27.09.2018

In den nächsten Tagen wird in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wieder an den Bahnstrecken gebaut. Betroffen sind S46, RE2, RE3, RE4, RE7, RB14 und RB33.

27.09.2018
Rangsdorf Kabarettist Heinz Klever in Rangsdorf - „Hartz IV, Hartz IV, das Glück hat einen Namen“

Heinz Klever ist Mitglied des Leipziger Ensembles Pfeffermühle. In Rangsdorf unterhielt er das Publikum aber auch solo bestens – und gab ihnen auch noch einen Ohrwurm mit auf den Weg.

23.09.2018