Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Närrisches Treiben bereits Mitte November
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf Närrisches Treiben bereits Mitte November
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 09.10.2019
In diesem Jahr geht es so früh mit den karnevalistischen Feierlichkeiten los wie nie: Elferratsvorsitzende Frank Frenzel mit dem Plakat. Quelle: Udo Böhlefeld
Rangsdorf

Alljährlich zieht die Karnevalsabteilung des „Gemischten Chors Rangsdorf“ (GRC) im Februar ihre farbenprächtigen Kostüme an, um sich am närrischen Treiben zu beteiligen. Doch die Karnevalsession 2019/2020 findet für die Rangsdorfer ihren Höhepunkt bereits am 16. November. Das hatte es bislang noch nicht gegeben. Der Grund: Da am Jahresanfang im Seehotel renoviert wird, müssen die Mitglieder des Gemischten Chors ihre Feier vorziehen.

Schlechte Nachrichten

Die schlechten Nachrichten ereilten Frank Frenzel, den Elferratspräsidenten der Karnevalssparte des Vereins, just zu Beginn der Sommerpause. Wegen notwendiger Renovierungsarbeiten könnten die Karnevalsfeiern des Vereins in dieser Session leider nicht im Seehotel im Februar 2020 stattfinden, hieß es dazu. Normalerweise finden seit 1974 in jeder Session je zwei Veranstaltungen für Erwachsene und zwei im Rahmen des Kinderkarnevals statt. Da war guter Rat unter den Veranstaltern teuer, da sich die Karnevalssparte unter anderem auch aus dem Ticketverkauf finanziert. „Und einfach ausfallen lassen wollten wir das nicht“, sagt Frenzel.

Guter Dinge

Immerhin: Am 16. November – nur fünf Tage nach Karnevalsauftakt am 11.11. –, hatte das Hotel noch einen Termin frei. Seitdem trainieren alle Mitglieder und die Showacts wie sonst im Winter. Fabian Frenzel, Sohn des Elferratspräsidenten und Programmdirektor, reist dafür jedes Wochenende aus Magdeburg an. Die beiden Tanztrainerinnen Birgit Janke und Christin Hannemann kommen aus Potsdam und Berlin, um das Unmögliche doch noch möglich zu machen. Und alle sind guter Dinge.

Bunter Karnevalsreigen

So wird es am 16. November einen bunten Karnevalsreigen in Rangsdorf geben. Schon um 12 Uhr will der Bürgermeister den Narren den Rathausschlüssel übergeben. Um 14 Uhr beginnt der Kinderkarneval. Um 19.11 Uhr geht es im Hotelsaal rund – das Motto lautet „Karneval O Ween“. Auf die Verkleidungen kann man also gespannt sein. Leider gibt es wegen der Terminprobleme in diesem Jahr nur jeweils eine Veranstaltung. „Aber in der nächsten Karnevalssession 2021 soll alles wieder wie gewohnt stattfinden”, ist Frenzel optimistisch.

Von Udo Böhlefeld

Die intensiven Proben für das Schulmusical laufen: Die Schüler des Fontane-Gymnasiums in Rangsdorf tanzen, singen und schauspielern zugleich – keine leichte Aufgabe. Premiere ist im Januar.

09.10.2019

Frauen des Gemischten Chors Rangsdorf filmten mit Dagmar Manzel und Axel Prahl. Sie loben den Star und die Atmosphäre am Set.

05.10.2019

Wie man mit einfachen Mitteln Neues machen kann, lernten Schüler an der Oberschule Rangsdorf. Das ist Teil eines Projekts gegen Mobbing und Rassismus.

04.10.2019