Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Traktorfahrer flüchtet nach Kollision
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf Traktorfahrer flüchtet nach Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 30.05.2019
Quelle: Patrick Seeger/dpa
Rangsdorf

Auf der Kienitzer Straße in Rangsdorf ist am Mittwochnachmittag ein Traktor mit einem Pkw zusammengestoßen, anschließend flüchtete der Traktorfahrer. Der Traktor der Marke Deere war auf der Kienitzer Straße in Richtung B 96 unterwegs. Plötzlich geriet die Landmaschine auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen, der von einer 43-jährigen Rangsdorferin gefahren wurde. Als diese mit ihrem Wagen an den Fahrbahnrand fuhr um diue Straße frei zu machen, stieg der Fahrer des Traktors aus und rannte davon. Auch das laute Rufen der Rangsdorferin hielt ihn nicht von seiner Flucht ab. Sie konnte den Mann aber gut beschreiben, berichtete die Polizei. es handelt es sich um einen 25 bis 28 Jahre alten Mann, der ein südländisches Aussehen hatte. Er trug kurzes Haar, ein Basecap, sowie eine Latzhose und einen schwarzen Rucksack. Im Traktor ließ er einige Gegenstände des persönlichen Bedarfs liegen, die aber nicht zu einer Identifizierung führten. Auch der Halter des Traktors konnte keine Angaben dazu machen, wer mit dem Traktor unterwegs war. Der Traktor konnte an den Fahrbahnrand geschoben werden. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit, der Sachschaden war eher gering. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Von MAZonline

Der Rangsdorfer Regisseur und Autor Eike Mewes hat ein neues Buch veröffentlicht. In „Einfach so – Gedankensplitter“ hat er Essays über viele Themen gesammelt.

28.05.2019

Zwölf Parteien und politische Gruppen dürfen künftig im Kreistag von Teltow-Fläming mitreden – so viele wie nie. Die Fraktionen müssen sich nun neu sortieren, auch weil der Kreistagsvorsitzende nicht wiedergewählt wurde.

27.05.2019

Weil er dem mittlerweile entkräfteten Tier helfen will, greift ein Blankenfelder am Montag im Südring-Center in Rangsdorf nach einem herumfliegenden Spatzen, um ihm dann die Freiheit zu schenken.

27.05.2019