Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Unfall in Rangsdorf: Autofahrerin war betrunken
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf

Unfall in Rangsdorf: Autofahrerin war betrunken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 04.06.2021
Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurden ihre Verletzungen versorgt und sie musste eine Blutprobe abgeben.
Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurden ihre Verletzungen versorgt und sie musste eine Blutprobe abgeben. Quelle: DPA
Anzeige
Rangsdorf

Eine 65-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall am Donnerstag leicht verletzt worden.

Sie war mit ihrem VW auf der Winterfeldallee in Rangsdorf in Richtung Kienitzer Straße unterwegs und übersah ein am rechten Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Mit diesem kollidierte ihr Fahrzeug und kam anschließend zum Stehen. Die 65-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei führte einen Atemalkoholtest durch, der bei der Autofahrerin einen Wert von 2,12 Promille ergab. Daraufhin musste die Frau eine Blutprobe abgeben. Beide Wagen waren wegen dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11 000  Euro.

Von MAZonline