Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Unfall mit 2,99 Promille verursacht
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf Unfall mit 2,99 Promille verursacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 29.04.2019
Quelle: dpa
Rangsdorf

Am Samstagabend gegen 22 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Mann leicht verletzt worden ist. Der Mann befuhr die Straße Am Tannenforst aus Richtung Rheingoldallee in Fahrtrichtung Bergstraße in Rangsdorf.

Zur selben Zeit bog eine 53-jährige Frau mit einem Pkw Opel von der Bergstraße nach rechts in die Straße Am Tannenforst ein, um in die Richtung Rheingoldallee zu fahren.

Die 53-Jährige fuhr nach Zeugenaussagen sehr weit links, sodass sich der Smart des 31-Jährigen und der Opel berührten und in der Front beschädigt wurden.

Nachdem der 31-Jährige ankündigte, die Polizei zu verständigen, verließ die Dame den Unfallort. Nach der Unfallaufnahme vor Ort und der Sachverhaltsklärung suchten die Polizeibeamten die Unfallverursacherin an ihrer Anschrift auf.

Dabei wurde starker Alkoholgeruch bei der Dame wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest verlief positiv und zeigte ein Ergebnis von 2,99 Promille an. Die Frau wurde dann zur beweiskräftigen Blutprobenentnahme mit auf das Polizeirevier Zossen genommen.

Die Kollegen fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Unfallflucht und der Trunkenheit im Straßenverkehr. Der Führerschein der Frau wurde von den Polizisten beschlagnahmt.

Von MAZ

Am frühen Montagmorgen haben Polizisten am Rangsdorfer Südring-Center auf verdächtige Personen geschossen. Beamte durchsuchen den Parkplatz vor dem Tatort, mindestens ein Verdächtiger ist noch nicht gefasst.

02.05.2019

Am Südringcenter in Rangsdorf haben in der Nacht Polizisten auf zwei Verdächtige geschossen. Die Polizisten hatten zwei schwarz maskierte Männer auf dem Parkplatz gestellt, einer bedrohte die Beamten offenbar mit einer Waffe, daraufhin schossen sie. Einer der Täter ist noch auf der Flucht.

02.05.2019

Hallo Nachbar! In der neuen MAZ-Serie werden täglich Menschen aus Blankenfelde-Mahlow, Ludwigsfelde, Zossen, Rangsdorf, Großbeeren, Am Mellensee oder Baruth vorgestellt. Vielleicht erkennen Sie ja den einen oder anderen wieder!

26.04.2019