Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming 194 Vorschläge für Luckenwalder Bürgerhaushalt
Lokales Teltow-Fläming 194 Vorschläge für Luckenwalder Bürgerhaushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 08.10.2014
Andrea Rottke (l.) und Christiane Kaiser schauen sich die Vorschläge für den Bürgerhaushalt an.
Andrea Rottke (l.) und Christiane Kaiser schauen sich die Vorschläge für den Bürgerhaushalt an. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Luckenwalde

194 Vorschläge sind bisher zum Luckenwalder Bürgerhaushalt eingegangen. Ganz oben auf der Liste stehen Ordnung und Sauberkeit. Die Bürger wünschen sich mehr Papierkörbe und mehr Kontrollen vom Ordnungsamt – vor allem an den Wochenenden, wenn unerlaubt Feuerwerkskörper abgeschossen werden. Ebenso liegen ihnen Spielplätze am Herzen, vor allem das Gelände in der Bergsiedlung sollte „aufgerüstet“ werden.

Noch bis zum 12.Oktober können Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2015 abgegeben werden. Dies kann sowohl persönlich im Foyer des Rathauses, in der Bibliothek, per Post oder per E-Mail an presse@luckenwalde.de erfolgen.

Ein Redaktionsteam bestehend aus Manfred Thier (Linke/BV), Matthias Grunert (SPD), Carsten Nehues (CDU/FDP) sowie Petra Mnestek, Andrea Rottke und Christiane Kaiser von der Stadtverwaltung werden die Vorschläge dann vorsortieren.

Junge Luckenwalder sollen zur Teilnahme motiviert werden

In der Pressestelle der Stadtverwaltung laufen alle Wünsche zusammen. „Wir haben viele, sehr gut recherchierte Hinweise erhalten“, berichtet Christiane Kaiser, „allerdings gibt es auch viele, die nur ein Kreuzchen setzen, ohne einen Vorschlag zu unterbreiten.“ Um möglichst auch junge Leute in Luckenwalde anzusprechen, war Andrea Rottke in den weiterführenden Schulen unterwegs. Am Oberstufenzentrum will man sich mit dem Bürgerhaushalt auseinander setzen und auch noch Vorschläge einreichen.

Was ist der Bürgerhaushalt? Wie kann ich abstimmen, über was wurde abgestimmt? Diese und andere Fragen werden von der Stadt auf ihrer Homepage beantwortet.

http://www.luckenwalde.de/index.htm?buergerhaushalt/bhh.htm

Meist beteiligen sich Anwohner zwischen 46 und 65 Jahren

Nach Angaben der Pressestelle beteiligten sich bisher vor allem Einwohner der Altersklasse 46 bis 65. Einige Hinweise, die nicht die Stadt betreffen, wurden an die entsprechenden Stellen wie Polizei und Bahn weitergeleitet. Dazu gehört der Wunsch nach mehr Geschwindigkeitskontrollen in der Stadt sowie nach einer künstlerischen Gestaltung der Schallschutzwände entlang der Bahn. Vorgeschlagen wurde ein Künstlerwettbewerb für die längste Graffitiwand. Zu den Top Ten gehört auch eine Verbindungsstraße zwischen Zapfholzweg und Frankenfelder Chaussee. Dazu ist die Stadt mit dem Eigentümer im Gespräch.

Es gibt aber auch Anregungen, die bereits im vergangenen Bürgerhaushalt Beachtung fanden und nicht mehr berücksichtigt werden, etwa das Freibad Elsthal. „Das Freibad erhält jedes Jahr 30.000 Euro Zuwendung von der Stadt und ist damit raus“, sagt Kaiser.

Von Margrit Hahn

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Mehr zum Thema
Teltow-Fläming Anwohner dürfen mitentscheiden, wofür ihre Stadt Geld ausgegeben soll - Luckenwalder Bürgerhaushalt ist gestartet

Seit Freitag dürfen die Luckenwalder wieder darüber entscheiden, wofür die Stadt Geld ausgeben soll. Beim Bürgerhaushalt können Anwohner Einfluss nehmen. Sie können Vorschläge machen, was sich die Stadt anschaffen soll. Aber sie können auch entscheiden, wo gespart werden soll.

19.09.2014
Teltow-Fläming Bürger sollen mitbestimmen, wofür das Geld ausgegeben wird - Luckenwalde bereitet neuen Bürgerhaushalt vor

Der Bürger hat das Wort – oder zumindest eine Mitsprachemöglichkeit. Beim zweiten Bürgerhaushalt sind die Einwohner Luckenwaldes wieder aufgerufen, ihre Vorstellungen und Vorschläge für den Haushalt des Jahres 2015 einzubringen. Das betrifft sowohl Ausgaben als auch Einsparungsmöglichkeiten.

22.08.2014
Teltow-Fläming Viele Bürger nutzen das Online-Beschwerde-Portal „Maerker“ - Beliebtes Mecker-Portal

Gründe, sich zu beschweren gibt es massenweise. Das Land Brandenburg will viele Beschwerden in einem Online-Portal bündeln. Die Idee kommt an. Die Internetseite "Maerker" wird gut angenommen, besonders in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald.

15.04.2014
Teltow-Fläming Amt investiert 1,6 Millionen Euro - Spatenstich für die Dahmer Feuerwache
08.10.2014
Teltow-Fläming Johannes Ferdinand soll das Finanzloch im Landkreis schließen - Teltow-Fläming hat neuen Kämmerer
08.10.2014
Teltow-Fläming Platz für Naturwissenschaften und Kunst - Neues Gebäude für Gymnasium Blankenfelde
08.10.2014