Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming 3 Schwerletzte nach Unfall in Zossen
Lokales Teltow-Fläming 3 Schwerletzte nach Unfall in Zossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 16.05.2015
Bei dem Unfall ist ein BMW stark beschädigt worden
Bei dem Unfall ist ein BMW stark beschädigt worden Quelle: Julian stähle
Anzeige
Zossen

Auf der Zossener Thomas-Müntzer-Straße sind in der Nacht zwei Autos zusammengestoßen. Dabei sind drei Menschen schwer verletzt worden. Bei einem 32-jährigen Mann waren die Verletzungen so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in eine Berliner Spezialklinik gebracht werden musste. Die anderen Unfallopfer wurden ins Krankenhaus nach Ludwigsfelde gebracht.

In einer Kurve in den Gegenverkehr geraten

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 32-Jährige mit seinem BMW in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte er der Wagen mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Ein Unfallopfer war nicht angeschnallt

Die Insassen wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen sie angeschnallt gewesen sein, der BMW-Fahrer hingegen war es nicht.

Beide Unfallautos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Quelle: Julian stähle

Über zweieinhalb Stunden waren Polizisten und Notärzte mit Rettungs- und Aufräumarbeiten in der Nacht beschäftigt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie wurden noch in der Nacht abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei 13.000 Euro.

Der verletzte 32-Jährige wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Julian stähle

Von MAZonline

Teltow-Fläming Bewegung bei Diskussion um Dresdner Bahn in Blankenfelde-Mahlow - Bahn prüft Vorschläge zu Tunneln
16.05.2015
15.05.2015
Teltow-Fläming Barbara Rütting flüchtete am 17. Mai 1945 aus Ludwigsfelde - Das Ende einer unbeschwerten Kindheit
15.05.2015