Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Stau wegen Autounfall: A 10 vollgesperrt
Lokales Teltow-Fläming

Stau wegen Autounfall: A 10 vollgesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 02.07.2021
Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt blieb bis zu Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt.
Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt blieb bis zu Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt. Quelle: DPA
Anzeige
Rangsdorf

Auf der A 10 kam es am Freitagvormittag im Bereich zwischen Genshagen und Rangsdorf kurz hintereinander zu zwei Verkehrsunfällen. Der erste Unfall ereignete sich gegen 9.40 Uhr. Hier kam es im Baustellenbereich zu stockendem Verkehr und infolge dessen zu einem Auffahrunfall. Daran waren ein Kleintransporter und zwei Pkw beteiligt. Der 40-jährige Fahrer des Kleintransporters sowie eine 65-jährige Insassin eines Pkw wurden dabei leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Auf etwa 12.500 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.

Kurz darauf ereignete sich ein weiterer Unfall, in den zwei Pkw verwickelt waren. Auch hier handelte es sich um einen Auffahrunfall im stockenden Verkehr. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt hier circa 15.000 Euro. Für die Rettungsmaßnahmen musste die Autobahn vorübergehend voll gesperrt werden. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt blieb bis zu Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt. Auf der Autobahn und den Umgehungsstraßen kam es zum Stau.

Von MAZonline