Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Sparkasse unterstützt Vereine mit 157.000 Euro
Lokales Teltow-Fläming

Teltow-Fläming: Sparkasse unterstützt Vereine mit 157.000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 15.11.2020
Landrätin Kornelia Wehlan, MBS-Marktdirektorin Katrin Zachlod und Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der MBS übergaben die Spenden an die Wilhelm Busch Grundschule Blankenfelde-Mahlow Quelle: MBS/Specht
Anzeige
Blankenfelde-Mahlow

Obwohl auch im zweiten Halbjahr 2020 keine Veranstaltungen zur Übergabe der Fördermittel stattfinden können, unterstützt die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) 41 Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Landkreis Teltow-Fläming mit fast 157.000 Euro.

Stellvertretend für alle bedachten Vereine überreichte Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der MBS, gemeinsam mit Landrätin Kornelia Wehlan und MBS-Marktdirektorin Katrin Zachlod unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln die Förderzusage am Freitag an den Förderverein Wilhelm Busch Grundschule in Blankenfelde-Mahlow.

Anzeige

Schulförderverein erhält Geld für Projekt zu gesundem Essen

Der Förderverein erhält die finanzielle Unterstützung für das Projekt „Gesundes Essen von A wie Anbau bis Z wie Zubereitung“. Außerdem werden unter anderem gefördert: der BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, um neues Baseballequipment zur Verbesserung des Trainingsniveaus anzuschaffen, das Deutsche Rote Kreuz/Kreisverband Fläming-Spreewald in Luckenwalde, für das Projekt „Stopp – Gewalt – nicht mit uns...“, der Wildpark Johannismühle in Baruth und auch die Evangelische Kirchengemeinde Jüterbog.

Lesen Sie auch: Der Abschluss eines unerwartet laufenden Jubiläumsjahres

Andreas Schulz während der Übergabe: „Wir wünschen dem Förderverein Wilhelm Busch Grundschule, aber auch den anderen 40 Vereinen, eine möglichst schnelle Rückkehr zu normalen Abläufen – im Interesse einer lebenswerten Region.“

Von MAZonline