Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Trebbin BMW flüchtet vor Streife und rast in Gartenzaun
Lokales Teltow-Fläming Trebbin BMW flüchtet vor Streife und rast in Gartenzaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 05.10.2018
Quelle: Stefan Puchner/dpa
Trebbin

Nachdem er versucht hatte, einer Polizeistreife zu entkommen, ist ein Autofahrer am Donnerstagabend gegen 20.10 Uhr in Trebbin in einen Gartenzaun geprallt. Bei dem Unfall war Alkohol im Spiel, berichtete die Polizei am Freitag.

Fahrer ignoriert Stoppzeichen der Polizei

Die Streife hatte den BMW in der Straße Am Kulturhaus entdeckt, wo er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Deswegen wollten die Beamten den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Sie versuchten, den Mann mit allen Anhaltezeichen, die einem Streifenswagen zur Verfügung stehen, zu stoppen. Das ignorierte der Fahrer jedoch und beschleunigte seinen Wagen weiter. Am Ende der Straße Am Kulturhaus wollte er offensichtlich in die Ebelstraße abbiegen und dann in Richtung Bahnhofstraße weiterfahren. Wegen seiner stark überhöhten Geschwindigkeit gelang ihm das allerdings nicht mehr. Er verlor die Kontrolle über seinen BMW und raste geradeaus in einen Gartenzaun. An diesem blieb der Wagen dann letztendlich schwer beschädigt stehen.

Auto und Gartenzaun schwer beschädigt

Eine anschließende Kontrolle bei dem 40-Jährigen ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, die Kriminalpolizei hat nun die weiteren Ermittlungen übernommen. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in einer geschätzten Höhe von 10 000 Euro. Außerdem wurde der Gartenzaun stark in Mitleidenschaft gezogen, so die Polizei.

Von MAZonline

Der Lüdersdorfer Ortsvorsteher Dietmar Ertel (AfD) hatte die Idee, alle Neugeborenen im Ort mit 500 Euro zu begrüßen. Das kommt bei den Bewohnern gut an.

05.10.2018

Beim Trebbiner Kürbisfest wurden die erfolgreichsten Teilnehmer des Stadtradelns geehrt. Eine besondere Freude für Bürgermeister Thomas Berger – denn die Trebbiner waren die Besten in Teltow-Fläming.

06.10.2018

Henry Sperling führt in Löwendorf eine Fachwerkstatt für historische Fahrzeuge. Einige Kundenfahrzeuge präsentiert er in dieser Woche bei der Oldtimer-Messe unterm Funkturm in Berlin.

05.10.2018