Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Trebbin Räubern bei Lidl gelingt die Flucht
Lokales Teltow-Fläming Trebbin Räubern bei Lidl gelingt die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 25.07.2018
Genrefoto Quelle: dpa
Trebbin

Zwei Ladendiebe konnten am Dienstagabend in Trebbin entkommen. Sie waren beim Stehlen durch Zeugen entdeckt worden, konnten aber von Zeugen nicht festgehalten werden.

Gegen 19.45 Uhr am Dienstag meldete eine Zeugin den Fall der Polizei. Demnach waren zwei Männer bei Lidl in der Straße Trebbiner Tor erwischt worden, wie sie Lebensmittel im Wert von etwa 20 Euro stehlen wollten. Einige Kunden wollten die Täter festhalten, doch die Männer konnten sich befreiten. Sie schubsten mehrere Zeugen weg und liefen hinaus. Anschließend flüchteten sie mit einem Kleintransporter. Verletzt wurde bei dem Handgemenge niemand.

Eine Fahndung im Umfeld des Tatortes nach dem Fluchtfahrzeug verliefen ergebnislos. Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls auf. Die Kripo ermittelt.

Von MAZonline

Die Lüdersdorfer haben am Wochenende groß gefeiert. Programm gab es draußen und im Festzelt. Alles wurde in Eigenregie auf die Beine gestellt.

22.07.2018

Für 2,5 Millionen Euro baut die Supermarkt-Kette Norma eine neue Filiale in Trebbin. Der Rohbau ist bereits fertig. Am 1. Oktober soll der Markt mit 1000 Quadratmeter Fläche eröffnen.

22.07.2018

Trebbins Bürgermeister Thomas Berger (CDU) will die zunehmenden Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber seinen Mitarbeitern nicht mehr hinnehmen.

21.07.2018