Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Trebbin Kredit für Neubau der Feuerwache
Lokales Teltow-Fläming Trebbin Kredit für Neubau der Feuerwache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 14.05.2019
Der Feuerwehr-Standort am Haltinger Platz entspricht nicht mehr modernen Standards. Quelle: Elinor Wenke
Trebbin

Die Stadt Trebbin nimmt ein Kommunaldarlehen in Höhe von 800. 000 Euro auf, das für den Bau der neuen Feuerwache vorgesehen ist. Das beschlossen die Stadtverordneten bei einer Enthaltung. Sie haben die Verwaltung beauftragt, Angebote von drei Kreditinstituten einzuholen und mit dem günstigsten den Abschluss zu tätigen.

Damit will die Stadt das leidige Thema der Finanzierung der geplanten Feuerwache ein großes Stück voranbringen. Der vier Millionen Euro teure Neubau hatte sich seit Jahren immer wieder verzögert, weil die Finanzierung nicht gestemmt werden konnte. Erst im Januar hatte Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) einen Förderscheck über 1,2 Millionen Euro übergeben und weitere 850. 000 Euro aus dem Finanzausgleichsfonds für finanzschwache Kommunen angekündigt.

Die Zeit drängt

In der Trebbiner Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2017/2018 wurde der Gesamtbetrag der Kredite zur Finanzierung von Investitionen auf jeweils 400. 000 Euro festgesetzt. Jetzt drängt die Zeit, so dass ein Darlehensvertrag abgeschlossen werden muss. Um günstige Darlehenszinsen zu erhalten, werden die Beträge von zweimal 400. 000 Euro in einem Vertrag aufgenommen. Über die Konditionen soll die Stadtverwaltung nach der Kommunalwahl in einer Sitzung des neuen Finanzausschusses informieren.

Offene Fragen

Doch ganz ohne Skepsis und offene Fragen ging der Darlehens-Beschluss bei den Stadtverordneten nicht durch. Dem Finanzausschussvorsitzenden Michael Baumecker (Neue Liste) war aufgefallen, dass in der Beschlussvorlage die Rede von Gesamtkosten und einem Eigenanteil von 840 000 Euro die Rede ist, der Kredit aber über 800 000 Euro aufgenommen werden soll.

Keine Erklärung

Eine Erklärung konnte selbst Bürgermeister Thomas Berger (CDU) nicht liefern. „Das sind immerhin fünf Prozent der Summe“, gab Baumecker zu bedenken. Die Zusammensetzung der Kosten soll nun im Protokoll erklärt werden. Hendrik Bartl (parteilos) befürchtet zudem, dass sich die seit 2017 verschobene Kreditaufnahme negativ auf die Jahresabschlüsse auswirken könnte. Bei der Beschlussfassung enthielt er sich der Stimme.

Von Elinor Wenke

Drei Mal dürfen Trebbiner Geschäfte in diesem Jahr auch am Sonn- oder Feiertag öffnen. Jedes Mal ist damit eine kulturelle Veranstaltung verbunden.

13.05.2019

Trebbins Bürgermeister Thomas Berger will die Vergütung von Tagesmüttern künftig dem Landkreis überlassen und einen entsprechenden Vertrag kündigen. Damit soll doppelte Arbeit vermieden werden.

13.05.2019

In Trebbin werden am 26. Mai 18 Stadtverordnete und in zehn Dörfern auch die Ortsbeiräte gewählt. Es gibt bekannte Gesichter, neue Konstellationen und „Frischen Wind“. Bürgermeister Thomas Berger (CDU) ist Spitzenkandidat seiner Partei.

12.05.2019