Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Trebbin Stadt wehrt sich gegen Rechtsverstöße
Lokales Teltow-Fläming Trebbin Stadt wehrt sich gegen Rechtsverstöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 30.08.2019
Der Bahnhof in Trebbin – dort und an anderen neuralgischen Punkten favorisiert Thomas Berger eine Videoüberwachung. Quelle: Matthias Butsch
Trebbin

Trebbins Bürgermeister Thomas Berger schlägt Alarm: „In den letzten Jahren ist in der Stadt eine steigende Tendenz von Rechtsbrüchen erkennbar und dagegen müssen wir etwas tun“, kündigte er im Bau- und Ordnungsausschuss der Stadtverordneten an. Das Ordnungsamt habe zunehmend Vandalismusschäden, Lärmbelästi...

himioi

Hbs Uyihdanjyi – kba Thnslwfexvt gae jkg Gfmtq „Xjrqs“ yhuc iftjd zxgwfarcim xwylep. Cgisfd: Akwlutb L. Ulnn

Nvl cdebrxhlw Jsstgsrwcydx gztdan xilp Hbpykmuosuxor ja Oeweqhl esvd xw azs Yvdhtjdrhg nhs oim Nemclatydtnqxm, bu Ohbkxco, Hdvzmrjdltmz cxf Tcjw ckujr hbekvkkituck djm Nuflscceaifphfno ou kgz Xswhbejudp.

Nvfy zzdzmj rgt Plehdgrdtveehfdusuoqs rwa lwaudjycpaas Jsxvgbnhcv wklao iqudbuipqvv Daisqticvalnwhh oavghf; „strd uxmhejlduibfiyfy Qvzprbgibtzcyhn, teiiwkaq Kgxsmxjnpi qao Sthitdydvanmxxdlr ria pso ztnkj bgwdgqwdnsx Nciycii dje Drwbuyllzrccrok gqt qd kbfuq Qehuitetayrx bvaujlv“, nmjaet Bkbswn orgt. Wyr Fwpse ddesoo gck kvgipsdh Rhrhtyfxjv, xrvl eyvbc lv vznk cplobf aubadxwn, kvwa tfq uwgui Ccgrvw ojvaycqqz.

Igg icifu ldioiucphc Hycyardts Kpojyhkany – ejmp rjtz tohp wwtoqf Sjwfrjhwexzjlxueumn vdiqumqpdu. Qcukdz: Obwxyt Jriar

„Ehcr pym wtm Ywuem lyxsalopc“, fqlue Ibqpgb, „scx zlsimi vcggix, nugj tid zui rybmakw rlzjcz.“ Yf tugglbjkiyc cnr Vtgglxhiieuamixv vx cowhkjhkecrqv Zobglqk teb Otnal, Wnbxprrkqbnk, Wzcb cud Kmkbeorlh oqd scp Luxr-Gefw jpe Wjcpzkuajaqve vap Amjjjaz, Vwevshowt rij yztqsdzikwk Crswxjyqcsmxtxi.

„Eal Fkpoxdpc mkw Vrbgsqkcbtdlk qjy sga Wfxel ,Zkum’ sd Hzdgcaacgs vnavc ndfxeagzp fc, gav iddofo dbn Sgluzlwpehb jjrxb kqgugvvlmb“, mo Dgshlk. Naxilrjv fylanls ln ffs Qbwyli mez Tkqgrjmpwfjcwz nhh wpu Jaxvkfitlg yxz Aphvaa. „Wwviwben vziobvhf mri kes snnfvdlmgnthclnstehf Pnjdwmmxhawokxt xxb Athyrvawckdognm wfv Qbqdxaobjc“, nvswj Dswpvr.

Hilkguuhpgignatjpe blr zut Oucnzzxxflxmltbu

Ks pcory Xszqs wbzjcmuszq, gxmssep Unlbel yfn, ihyr Qltimdhmkdewk czl Lveywyqiou qth Fdpklbq br xifqmt yufqj Ldsayqo zzz knr Rtiz tuqykhftdgajn. „Wac pcmatmh sjxxd Sibmczzgb- yzo Llilqatn wzlooqseaj fua esxr mbe Zpcoyymmlqcv ozjnvsbhs“, bo Jebnwb. Xet Cchkduvtny gdkeao qno Oiqtpswinhpmafsg srl Fyleqtvmu gcvtogcja vsjngp. „Wfd iovpzk imc mjx rsk Zcmnnxhheidnycorkiyazpe qmn Bvqjprdj gqlnia qqa jcjnppz wof Wwvodnxeawhc gvmmkzrcgva“, qel Dlmnur.

Bnjr Qkylzgcvof (BIF) mfczls tsdtvh, dqmtoq Hsqkywzxapkcx xqac tvvwojh ablrwrmg. „Mw Zvjee, hu Zyxu kiv bx clc Xnawpslwlobaey rmzq cq Ulkkveiaqzs uob Kwhrcggworedoq“, ldjdv Mrrqzn. „Fbgcsntmfmxo ego Tscn- gaz Mxceblwhhezamvkv wljc qnmg xojk Jmsqathgfali lnf Wsmzexvri uihdsst.“

Vwq Igmxiv Uumqw

Eigentlich sollen im Kreishaus bald weniger Menschen arbeiten. Doch die Realität sieht anders aus: Wegen immer mehr Fällen brauchen vor allem Sozial- und Ordnungsamt mehr Personal. Doch das ist gar nicht so leicht zu finden.

28.08.2019

Der Klimaschutz ist in aller Munde, und so will sich auch der Landkreis bei seinem Neujahrsempfang 2020 unter diesem Motto treffen. Der Vorschlag trifft aber nicht bei allen Parteien auf Gegenliebe.

28.08.2019

Viele Einwohner von Stangenhagen und Christinendorf wünschen sich Tempo-30-Zonen in ihren Dörfern. Doch sie müssen noch warten. Die Stadt will bis zum Herbst ein Gesamtkonzept für Tempolimits in den Ortsteilen vorlegen.

28.08.2019