Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Handwerker-Schulungszentrum im mongolischen Murun eröffnet
Lokales Teltow-Fläming Handwerker-Schulungszentrum im mongolischen Murun eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 29.06.2019
Am heutigen 28.Juni 2019 wurde in der mongolischen Provinzhauptstadt Murun das mit Baruther Hilfe gebaute Handwerker-Schulungszentrum feierlich eröffnet Quelle: privat
Murun

 Im mongolischen Murun, der Partnerstadt von Baruth, wurde am Freitag das Handwerker-Schulungszentrum „Unser Haus“ eröffnet. Wie berichtet hatten die Baruther der Provinzhauptstadt in der Steppe, helfen wollen, Ausbildungsmöglichkeiten für ihre Jugendlichen zu schaffen. Im Sommer 2017 war der Grundstein für dieses gemeinsame Projekt der Brandenburger Kommune mit dem nach Einwohnern zehn mal so großen Murun gelegt worden. Im September 2015 war die Idee bei einer Delegationsreise der Baruther geboren worden. Es sei mutig gewesen, ungewohnte Wege zu gehen und ein Projekt mit so vielen Unbekannten zu starten, sagte Karsten Wittke, Koordinator kommunaler Entwicklungspolitik der Stadt Baruth, und es zeige, was auf kommunaler Ebene im Rahmen des Förderprogrammes nachhaltige Kommunale Partnerschaften viel zu leisten im Stande seien.

Von Jutta Abromeit

Aufgrund eines Schimmelbefalls im Fußboden war die Heimatstube Sperenberg über ein halbes Jahr komplett geschlossen. Nun wurde das Museum feierlich wiedereröffnet und präsentiert eine neue Ausstellung.

29.06.2019

Einen vermeintlichen Brand in der Grundschule Sperenberg mussten die Teilnehmer des Kreisjugendlagers der Feuerwehr am Freitagabend löschen. Der Rauch wurde von einer Nebelmaschine simuliert.

28.06.2019

Bei der Verhandlung um den Kindermörder Silvio S. wurde der Richter mit rabiaten Forderungen konfrontiert. Er erklärt, warum die Entscheidung darüber, wie gefährlich der Täter in Zukunft sein wird, so schwierig war.

28.06.2019