Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Filzfest zeigt Trend zum Selbstgemachten
Lokales Teltow-Fläming Filzfest zeigt Trend zum Selbstgemachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:29 11.06.2018
Am Stand von Juliane Beyer (l.) gab es für die Besucher des Spinn- und Filzfestes in Wahldorf viel zu entdecken. Quelle: Isabelle Richter
Wahlsdorf

Glitzernde Accessoires, traditionelle Tischdecken oder bunte Dekoartikel aus Filz – zahlreiche Textilsüchtige zog es am Wochenende nach Wahlsdorf, um sich die neuesten Trends der Handarbeitskunst anzuschauen. Auf dem 23. Spinn- und Filzfest präsentierten Textilkünstler aus ganz Brandenburg ihre selbst gemachten Produkte, gaben Workshops und tauschten ihre Erfahrungen mit den Kollegen aus. Auch die Gäste waren neugierig und holten sich bei den Profis neue Anregungen für zu Hause.

Seide von Maulbeerraupen

Vor allem am Stand von Juliane Beyer staunten die Leute nicht schlecht. Die 59-Jährige arbeitet seit vielen Jahren mit Wolle und Seide. Neben ihren kreativen Arbeiten hatte sie außerdem ihre eigenen Seidenspinner mit dabei. In einer mit Grünfutter eingedeckten Kiste tummelte sich eine ganze Schar von Maulbeerraupen. Während ihrer Verpuppung stellen die kleinen Tierchen den edlen Seidenfaden her. „Aus einem Kokon bekommt man zwischen 900 bis 4000 Meter Seide heraus“, berichtet Juliane Beyer. Kaum zu glauben beim Anblick der unscheinbaren Raupe.

Filzen mit Wolle bietet viele Möglichkeiten

Die Textilkünstlerin aus Forst fertigt daraus anschließend individuellen Schmuck. Aber auch das Filzen mit Wolle hat es ihr vor Jahren angetan. „Ich finde es faszinierend, dass man aus dem Material, was sonst eigentlich weggeschmissen wird, so etwas schönes machen kann“, erklärt sie. Juliane Beyer kam selbst durch einen Workshop zur Handarbeit. In der Wahlsdorfer Kreativ- und Patchworkbude werden über das Jahr ebenfalls verschiedene Kurse angeboten.

Von Isabelle Richter

Ein selbst gebautes, fünf Meter langes Piratenschiff aus Holz schwimmt auf dem Merzdorfer Teich. Es kündigt weithin das bevorstehende Teichfest am 14. Juli an.

11.06.2018

In Klasdorf ist am Samstagabend ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort, doch der Einsatz dauerte bis Sonntagmorgen.

10.06.2018

Das Dorffest in Woltersdorf hat Tradition. Auch in diesem Jahr wurde in Nuthe-Urstromtals größtem Ortsteil ein tolles Programm geboten. Highlight für die Jugend: ein kleiner Graffiti-Workshop.

10.06.2018