Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Katze stirbt bei Wohnungsbrand am Markt
Lokales Teltow-Fläming Katze stirbt bei Wohnungsbrand am Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 14.05.2019
Wohnungsbrand auf dem Dahmer Töpfermarkt. Quelle: Feuerwehr Dahme
Dahme

Ein Großeinsatz der Feuerwehr sorgte am Dienstag Vormittag bei den Anwohnern des Dahmer Töpfermarktes für Aufregung. Kurz nach 10 Uhr wurde die Einsatzleitstelle über Rauch aus dem Dachgeschoss eines Fachwerkhauses informiert. Um 10.11 Uhr piepten die Alarmierungsempfänger der Kameraden, wenige Minuten später war das erste Einsatzfahrzeug vor Ort.

Nach einer Stunde war der Brand unter Kontrolle

„Sieben Wehren mit 45 Kameraden, ein Rettungswagen und auch die Polizei waren vor Ort, das betroffene Gebäude ist ein reines Fachwerk und meines Wissens das älteste Gebäude der Stadt“, schildert Einsatzleiter und Amtsbrandmeister Karsten Schmidt. Die Herausforderung war, ein Ausbreiten des Feuers auf den Dachstuhl und die anderen Teile des Gebäudes zu verhindern, was den Kameraden auch gelang. „Zirka um 11 Uhr hatten wir den Brand soweit unter Kontrolle, um 12 Uhr konnten wir den Einsatz beenden“, so Schmidt.

Wohnungsbrand auf dem Dahmer Töpfermarkt. Quelle: Feuerwehr Dahme

Die Entrauchung des Gebäudes brachte die Gewissheit, dass sich bei Ausbruch des Brandes keine Personen darin aufgehalten hatten. Einziges Opfer war eine Katze, die vermutlich an einer Rauchgasvergiftung starb und von den Kameraden bereits tot aufgefunden wurde.

Drehleiter-Wunsch bestätigt sich

Beim Löschen zum Einsatz kam auch das Drehleiterfahrzeug der Luckauer Wehr. „Der Einsatz zeigt erneut, wie wichtig es ist, dass auch wir endlich eine Drehleiter bekommen, denn bis die Luckauer da sein können, vergehen mindestens 30 Minuten“, so Schmidt. Ist die Luckauer Drehleiter gerade nicht abkömmlich, müssen die Jüterboger oder Baruther Kameraden mit ihrer Leiter anrücken, was aber noch länger dauert.

Ein eigenes Drehleiterfahrzeug ist als dringend auch in der so genannten Gefahren- und Risiko-Analyse des Amtsbrandmeisters eingestuft und beim Landkreis ein Antrag auf Förderung gestellt.

Von Uwe Klemens

Die Gemeinde Am Mellensee hat eine schwierige Legislaturperiode hinter sich: Argwohn und Streit bestimmten die Arbeit der Gemeindevertreter. Viele neue Kandidaten wollen jetzt zur Sacharbeit

14.05.2019

Das Saxofon-Ensemble „Tonfall“ ist eins der Aushängeschilder der Musikschule Teltow-Fläming. Es wird demnächst zehn Jahre alt und feiert seinen Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert in Jüterbog.

13.05.2019

Der Mann kippte Blumenkübel um, riss Wahlplakate ab und Leitpfosten aus seiner Verankerung. Schon einen Tag früher war er auffällig geworden, als er auf seinem Balkon Unrat verbrannte und eine Fensterscheibe einwarf.

13.05.2019