Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Einfamilienhaus in Zossen abgebrannt
Lokales Teltow-Fläming Zossen Einfamilienhaus in Zossen abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 09.12.2019
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: MAZ-online
Anzeige
Dabendorf

Im Zossener Ortsteil Dabendorf ist am Freitag ein Einfamilienhaus ausgebrannt. Das Feuer brach auf der Terrasse des Hauses aus, die Ursache war zunächst noch unklar. Von einem Terrassenvordach griffen die Flammen dann auf das Hausdach über, das bald komplett brannte.

68 Feuerwehrleute aus acht Ortswehren waren vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten rund vier Stunden. Das Haus wurde bei dem Brand so geschädigt, dass es nicht mehr bewohnbar ist.

Brandursache noch unklar

Verletzt wurde niemand. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Das Ordnungsamt der Stadt kümmerte sich um die Unterbringung der Familie.

Kriminaltechniker und ein Brandursachermittler versuchen nun, dem Auslöser des Feuers auf die Spur zu kommen. Nach jetzigem Erkenntnisstand handelte es sich wohl um einen technischen Defekt.

Von MAZ-online