Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Ermittlungen nach Großbrand dauern an
Lokales Teltow-Fläming Zossen Ermittlungen nach Großbrand dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 08.02.2019
Einem Trümmerfeld gleicht die am vergangenen Mittwoch total ausgebrannte Lagerhalle in Nächst Neuendorf. Brandermittler der Kripo sind noch immer vor Ort. Quelle: frank Pechhold
Nächst Neuendorf

„Wir ermitteln weiter in alle Richtungen.“ Mit dieser Aussage zu dem Großbrand in Nächst Neuendorf widerspricht Polizeisprecherin Therese Franz Berichten, in denen von vorsätzlicher Brandstiftung die Rede ist. Aktuell gehe man von fahrlässiger Brandstiftung aus. Deshalb habe die Polizei keinen Zeugenaufruf gestartet. Auch ein technischer Defekt als Brandursache werde nicht ausgeschlossen.

Franz zufolge lägen bei der Polizei zwei Anzeigen gegen einen Bürger wegen Bedrohung und Widerstandes gegen Vollzugsbeamte vor. Der 70-Jährige habe am vergangenen Mittwoch die Arbeit der Feuerwehr behindert. Deshalb sei er von der Polizei des Platzes verwiesen worden. Allerdings sei er diesem Platzverweis zwei Mal nicht nachgekommen. Statt dessen habe er Beamte beleidigt und bedroht.

Stadt hat keine Anzeige gestellt

„Die Stadt Zossen hat keine Strafanzeige gegen den Mann gestellt“, so Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B). Der angezeigte Eigentümer der Lagerhalle habe sich vehement dagegen gewehrt, dass das brennende Dach abgerissen wird. Der Mann habe einfach die Notwendigkeit nicht eingesehen.

Schreiber zufolge sei die Kripo noch vor Ort. Sobald die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen seien, werde das Ordnungsamt aktiv. Mitarbeiter der städtischen Behörde würden dafür sorgen, dass jeglicher Abfall auf dem Gelände ordnungsgemäß entsorgt wird.

Von Frank Pechhold

Bahndamm ohne Gleise. Darauf stießen Archäologen in Dabendorf auf dem Baufeld für die neue Gesamtschule. Grabungsleiter, Heimatforscher und Denkmalpfleger ordnen den interessanten Fund ein.

08.02.2019

Konfetti-Schlacht im Zossener E-Werk: Die Mitglieder des Schöneicher Karnevalsvereins feiern mit ihren närrischen Anhängern.

03.02.2019

Der Bildhauer Michael M. Heyers schafft Konkrete Kunst. Seine Objekte und Installationen zeigt er derzeit in der Neuen Galerie in Wünsdorf.

03.02.2019