Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Trickbetrug gescheitert
Lokales Teltow-Fläming Zossen Trickbetrug gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 15.04.2019
Quelle: Patrick Seeger/dpa
Zossen

Trickbetrüger haben am Sonnabend versucht, einem 62-jährigen Zossener 1000 Euro aus der Tasche zu ziehen. Eine Frai reif den Mann an und behauptete, er habe bei einem Preisausschreiben einen hohen Geldbetrag gewonnen. Den wolle man ihm überbringen – er müsse nur für Notar- und Transportkosten die 1000 Euro bereitstellen. Für weitere Absprachen werde man sich melden. Das kam dem Zossener merkwürdig vor, also informierte er die Polizei. Sie nahm eine Betrugsanzeige auf. In der Regel werde nach solchen Anrufen versucht, das Geld über Gutscheinkarten zu bekommen, so die Polizei.

Von MAZonline

Die Zossener Linksfraktion hat die Umsetzung des Gedenksteins für die Opfer des Nationalsozialismus vom Stadtpark auf den Friedhof kritisiert. Der neue Ort sei unbedeutend, so Fraktionschef Carsten Preuß.

15.04.2019

Sie kämpfen für ihre Heimat: Zwei Familien wehren sich gegen die Deutsche Bahn, die ihnen während der Bauarbeiten für die B-96 Brücke in Neuhof schwere Schäden verursacht haben soll. Die Bahn reagiert verhalten.

18.04.2019

In der Dorfkirche von Diedersdorf finden so viele Hochzeiten statt wie in wenigen anderen Kirchen der Region. Der Grund: Sie liegt direkt neben dem Schloss Diedersdorf, einer beliebten Gaststätte für Hochzeitsfeiern.

18.04.2019