Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Reh durch Autoscheibe geschleudert, Fahrer schwer verletzt
Lokales Teltow-Fläming Zossen Reh durch Autoscheibe geschleudert, Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 26.01.2019
Bei einem Wildunfall in Zossen ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Quelle: Morris Pudwell
Zossen

Bei einem Wildunfall in Zossen (Teltow-Fläming) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein Wagen am Freitagabend auf einer Landstraße mit einem Reh zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass das Tier durch die Frontscheibe in einen VW-Kombi geschleudert wurde. Unbestätigten Angaben zufolge soll es sich um zwei Unfallfahrzeuge gehandelt haben, wobei einer das Reh zunächst anfuhr und in ein entgegenkommendes Auto schleuderte.

Der Fahrer des VW-Kombi erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Reh kam ums Leben.

Von RND/dpa/MAZonline