Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Zossen: Ortsbeiräte warten ungeduldig auf Radwege
Lokales Teltow-Fläming Zossen

Zossen: Ortsbeiräte warten ungeduldig auf Radwege in der Region Zossen/Am Mellensee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 08.11.2021
Richard Buge, der Ortsvorsteher von Schünow (Stadt Zossen/ Landkreis Teltow-Fläming), engagiert sich für Radwege in der Region Zossen/ Am Mellensee/ Trebbin. Der ehemalige Polizeibeamte will, dass vor allem Schulkinder, Einwohner und Touristen ohne Angst vorm Autoverkehr an der B 96 und an der 246 fahren können. Dort gibt es auf vielen Abschnitten bisher keinen Radweg und auch zwischen den meisten Dörfern fehlen Verbindungen für Radfahrer.
Richard Buge, der Ortsvorsteher von Schünow (Stadt Zossen/ Landkreis Teltow-Fläming), engagiert sich für Radwege in der Region Zossen/ Am Mellensee/ Trebbin. Der ehemalige Polizeibeamte will, dass vor allem Schulkinder, Einwohner und Touristen ohne Angst vorm Autoverkehr an der B 96 und an der 246 fahren können. Dort gibt es auf vielen Abschnitten bisher keinen Radweg und auch zwischen den meisten Dörfern fehlen Verbindungen für Radfahrer. Quelle: Jutta Abromeit
Schünow

„Wir brauchen endlich Radrundwege für unsere kleinen Dörfer.“ Das sagt Richard Buge, mit anderen Ortsbeiräten Initiator eines Runden Tisches kleiner ...