Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Für wen sich Kilometertarife lohnen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Für wen sich Kilometertarife lohnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 17.10.2019
Wer wenig mit seinem Auto unterwegs ist, könnte mit einem Kilometertarif besser fahren. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Berlin

Neue Tarife auf dem Versicherungsmarkt orientieren sich bei der Beitragssumme nach der tatsächlichen Kilometerleistung der Autofahrer. Für Wenigfahrer könnte sich das lohnen, urteilt zumindest das Verbraucherportal Finanztip auf Basis einer eigenen Studie.

Demnach seien einige Tarife bei 2000 gefahrenen Kilometern teils "deutlich günstiger als herkömmliche Tarife". Diese sogenannten Pay-as-you-drive-Tarife lohnen sich aber meist nicht mehr, wenn 5000 Kilometer im Jahr zurückgelegt werden.

Bei diesen Tarifen werden die Kilometer über die Technikschnittstelle OBD2 des Autos überwacht, erklärt Finanztip. Die sei seit 2004 in allen Neuwagen vorhanden.

dpa

Beschädigt ein Brand etwa im Parkhaus ein Auto, springt in der Regel eine Teilkasko-Versicherung ein. Wer die nicht hat, muss seine Ansprüche in Eigenregie durchsetzen - das gilt auch für Auslagen.

16.10.2019

War er das schon, der große E-Tretroller-Boom? Die langen Sommertage sind vorbei, es drohen Kälte, Nässe und Glätte - nicht gerade die besten Freunde der rollenden Gefährte.

16.10.2019

Wer zu Fuß durch die Stadt läuft, trifft auf etliche Steine des Anstoßes. Ein erster "Fußverkehrs-Check" in Mainz macht Problemstellen deutlich. Ziel ist die Entwicklung kommunaler Strategien für den Fußverkehr.

15.10.2019