Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Karnevalswagen brauchen Sachverständigen-Gutachten
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Karnevalswagen brauchen Sachverständigen-Gutachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 15.02.2019
Narrenzug mit Genehmigung: Um mit umgebauten Fahrzeugen an Karnevalsumzügen teilnehmen zu können, sind Gutachten erforderlich. Quelle: Caroline Seidel/Archiv
Köln

Der Straßenkarneval ist bunt - auch die Fahrzeuge. Oft ziehen geschmückte Traktoren Themenwagen oder feiernde Jecken fahren auf Anhängern mit. Dafür gelten aber strenge Regeln und Ausnahmegenehmigungen müssen erteilt werden, informiert der Bund

Deutscher Karneval (BDK).

Wer etwa für Motivwagen An- und Umbauten vornimmt, braucht demnach ein Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen, etwa von einem Tüv.

Auch nur dann und bei entsprechender Sicherung dürfen Personen während des Umzugs auf einem Anhänger sein - bei den An- und Abfahren bleibt das aber laut BDK tabu. Ebenfalls nötig: Eine entsprechende Kfz-Haftpflichtversicherung, die auch etwaige Schäden ganz konkret hinsichtlich des Einsatzes beim Umzug abdeckt.

Für den normalen Straßenverkehr wären die meisten veränderten Karnevalswagen nicht zugelassen, ergänzt der Tüv Rheinland, der ebenfalls Gutachten ausstellt. Dafür müssten beispielsweise die Zustiege der Wagen Geländer haben und Aufbauten wie etwa Tische und Bänke fest verankert sein. Dazu kommen Brüstungen, rutschsichere Flächen und Haltegriffe. Wie viele Jecken mitfahren dürfen, werde bei den Prüfungen festgelegt. Auch Aspekte wie Kippsicherheit, Bremsen, Achsen und Beleuchtung nehmen Prüfer demnach unter die Lupe.

dpa

Häufig lesen und hören Autobesitzer von verschiedensten Fahrzeugen, die mit einem Mangel behaftet sind und an denen nachgebessert werden muss. Doch was, wenn man selbst betroffen ist? Wie genau funktioniert so ein Rückruf, und was müssen betroffene Kfz-Halter tun?

15.02.2019

In Ländern wie Italien gehören Motorroller zum alltäglichen Straßenbild. Auch hier erfreuen sich die zweirädrigen Gefährte großer Beliebtheit. Für Roller-Einsteiger gibt es jedoch einiges zu beachten - besonders im Winter.

14.02.2019

Elektroautos sind in aller Munde. Audi spendiert nun dem Q4-SUV in einer Studie einen rein strombetriebenen Motor. Sie wird auf dem Genfer Salon präsentiert.

14.02.2019