Bauen & Wohnen – MAZ - Märkische Allgemeine
Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 2° Schneeregen
Mehr Bauen & Wohnen

Nachrichten zu Bauen und Wohnen

Zweimal ist die Stadt bereits mit einem Bebauungsplan zur Sicherung eines Uferwegs am Griebnitzsee gescheitert. Vor dem dritten Anlauf präsentiert das Rathaus auf AfD-Anfrage eine Zwischenrechnung zu den Kosten der Rechtsstreitigkeiten.

18:11 Uhr

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Bis Jahresende 2020 hätten sie eigentlich installiert sein müssen. Die meisten Wohnungen in Wittstock sind nun auch mit Rauchmeldern bestückt. Aber es gibt noch einige wenige Nachzügler.

15:11 Uhr

Die Gebäude- und Wohnungsverwaltung (GWV) erweitert in Wittstocks Innenstadt ihren Wohnungsbestand. Dort leben Menschen am liebsten.

11:59 Uhr

Die Stadt Rheinsberg kauft Ackerflächen, um Landwirte zu unterstützen. Ein Reiterhofbesitzer findet die Idee gut. Denn er selbst verliert bald sein Pachtland, weil die BVVG es verkaufen will.

14.01.2021
Anzeige

Wer möchte ein Anwesen mit einer Wohnfläche von 1300 Quadratmetern und einem 2,7 Hektar großen Grundstück sein Eigen nennen? In Libnitz auf der Insel Rügen steht ein Gutshaus für 3,4 Millionen Euro zum Verkauf – inklusive Mausoleum.

12.01.2021

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZ-Job.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Ein Haus in bester Lage in Potsdam wird mit teuren Kleinstappartements bestückt – doch die stehen dann leer. Ein Zeichen für ein Abkühlen des Mietmarkts in der Landeshauptstadt? Nein, meint MAZ-Redakteur Alexander Engels, auch wenn es zu wünschen wäre.

11.01.2021

Wie viel Geld darf man für ein möbliertes Zimmer in bester Potsdamer Lage verlangen? 700 Euro werden in der Geschwister-Scholl-Straße vom neuen Eigentümer aufgerufen. Die Bewohner der Stadtvilla am Park Sanssouci wurden vom früheren Besitzer zuvor wegen Eigenbedarfs gekündigt.

13.01.2021

Die Betreiber von Schloss Plaue sind betroffen vom Anlageskandal um Charles Smethurst. Denn im Jahr 2018 hatte der Schlossherr den Barockbau an dessen Dolphin Trust verkauft. Der Schaden ist nun hoch.

09.01.2021

Die Stadt Fehrbellin an der A24 soll ein neues großes Wohngebiet zwischen Luchstraße und Rhin bekommen. Der Neuruppiner Bauunternehmer Ulrich Kaatzsch will es entwickeln. 2024 könnten dort die ersten Häuser stehen – darunter möglicherweise auch einige Villen in Flussnähe. Auch in Wustrau am Weinberg entsteht ein neues Baugebiet.

06.01.2021
Die energetische Modernisierung zahlt sich auch steuerlich aus. Der Steuervorteil gilt nicht nur für das Objekt, sondern ist auch personenbezogen.

Eine energetische Sanierung zahlt sich auch steuerlich aus. Die gute Nachricht: Das Bundesfinanzministerium hat die entsprechende Regelung jetzt steuerzahlerfreundlich ausgelegt.

16:46 Uhr
Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Trends spiegeln Bedürfnisse, aber auch Sehnsüchte der Menschen wieder. Was wir jetzt zu Hause brauchen, ist Geborgenheit, ein Stück Natur und einen Schreibtisch. Das sind die Einrichtungstrends 2021.

12:22 Uhr

Der Strompreis kennt in Deutschland meist nur eine Richtung: Es geht nach oben. Bei den Tarifen in der Grundversorgung ist das auch zum Start ins Jahr 2021 so. Es geht aber auch günstiger.

15.01.2021
Anzeige

Deutschland bibbert, die Temperaturen bewegen sich aktuell um den Nullpunkt. Und damit ist es draußen kälter als in vielen Kühlschränken. Das kann eine Gelegenheit sein, den Kühlschrank zu entlasten.

15.01.2021
Anzeige

Rechtstipp

Im Winter zu lüften, kann unangenehm sein. Schließlich wird es drinnen dann ungemütlich kalt. Richtig zu lüften ist allerdings wichtig - und zwar nicht nur wegen des Coronavirus.

11.01.2021

Sperrmüll im Treppenhaus, Schimmel oder Nebenkosten: Anlässe zum Streit zwischen Mieter und Vermieter gibt es genügend. Doch nicht immer führen sie vor Gericht.

29.12.2020
Anzeige

Mit dem Jahresende naht der Stichtag für die meisten Betriebskostenabrechnungen. Diese muss der Vermieter transparent darstellen. Dazu hat jetzt der Bundesgerichtshof in Karlsruhe geurteilt.

28.12.2020

Meistgelesen in Bauen & Wohnen

Anzeige

Galerien: Bauen & Wohnen

1
/
1
Anzeige