Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 12° Regenschauer
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Aktuelle Nachrichten aus Bauen & Wohnen

Mieter dürfen an ihren Balkonen einen Sichtschutz anbringen. Er darf aber nicht über die Balkonrüstung ragen und sollte mit dem Erscheinungsbild der Außenfassade vereinbar sein, erklärt der Mieterverein München.

10:17 Uhr

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Die Gläser waren gerade im Geschirrspüler- und haben dennoch Kalkränder. Wer solche Ablagerungen verhindern möchte, sollte sich die Wasserhärte ansehen.

04.06.2020

Auch wenn der Tourismus langsam wieder anläuft: Viele Urlaubsreisen fallen wegen der Corona-Krise ins Wasser. Wer es sich leisten kann, hübscht stattdessen den eigenen Garten auf.

03.06.2020

Eigenheimbesitzer sind oft über Jahre oder Jahrzehnte verschuldet. In Zeiten von Niedrigzinsen können Kreditnehmer jedoch schneller schuldenfrei sein. Das zeigt eine aktuelle Studie.

02.06.2020
Anzeige

Im Alter lassen mitunter die Kräfte nach. Zuhause können dann kleine Barrieren große Hindernisse werden. Die gute Nachricht: Ein barrierefreier Umbau wird für Hauseigentümer und Mieter gefördert.

01.06.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Wer mag schon den Hausputz? Aber man kann das Beste aus ihm machen und das Schrubben, das Wischen und das Strecken beim Fensterputzen zur Fitnessübungen machen.

01.06.2020

Ein normales Putzmittel - doch auf der Rückseite eine rote Raute mit Ausrufezeichen. "Achtung!" signalisiert das. Aber bedeuten die Warnsymbole auch eine echte Gefahr?

01.06.2020

Noch warten wir auf die erste große Sommerhitze. Doch sie kommt bestimmt. Und dann muss niemand zu Hause schwitzen.

28.05.2020

Immobilieneigentümer, die verkaufen wollen, legen sich meist auf einen einzigen Makler fest. Die Verträge enthalten teils fragwürdige Klauseln. Denn was erlaubt ist, ist nicht immer klar - das ändert sich nun.

28.05.2020
Anzeige