Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Kaufland ruft mehrere Sorten Leberwurst zurück
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Kaufland ruft mehrere Sorten Leberwurst zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 27.11.2019
Weil die Kühlkette unterbrochen war, ruft Kaufland seine Leberwurst zurück. Betroffen sind vier Sorten des «K-Favourites»-Sortiments. Quelle: Lebensmittelwarnung/dpa-infocom
Neckarsulm

Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr hat Kaufland mehrere Sorten Leberwurst zurückgerufen. Betroffen sind Leberwurst mit Preiselbeeren, Leberwurst mit schwarzen Trüffeln, Leberwurst mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und Leberwurst mit Apfel und Zwiebel des "K-Favourites"-Sortiments.

Die Wurst wurde jeweils in 150-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11. Dezember und 18. Dezember 2019 verkauft. Die Warnung wurde über das Portal Lebensmittelwarnung.de verbreitet.

Betroffene Ware wurde demnach in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen angeboten. Als Grund nannte das Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm eine mögliche Unterbrechung der Kühlkette.

dpa

Gemüse und Obst sind gesund, logo. Das liegt vor allem an den Vitaminen und anderen Nährstoffen, die darin stecken. Doch wie bereitet man Essen so zu, dass das Gute auch darin bleibt?

27.11.2019

Ältere Generationen kennen ihn aus Kindertagen, jüngere meist aus Erzählungen: Der traditionelle Sonntagsbraten ist vielen heute zu zeitaufwendig, zu anspruchsvoll. Steht der Klassiker vor dem Aus?

27.11.2019

Nutri-Scores sollen es Verbrauchern leichter machen, gesunde Lebensmittel von ungesunden zu unterscheiden. Auch Nestlé-Produkte werden in Zukunft die Kennzeichnung tragen.

26.11.2019