Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Familie Kompressionsstrümpfe tagsüber ständig tragen
Mehr Familie Kompressionsstrümpfe tagsüber ständig tragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 02.10.2019
Bei Venenerkrankungen helfen Kompressionsstrümpfe - aber nur, wenn Betroffene sie zumindest tagsüber ständig tragen. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Baierbrunn

Kompressionsstrümpfe helfen bei Venenerkrankungen. Voraussetzung ist aber, dass Betroffene sie zumindest tagsüber ständig tragen.

Ansonsten funktioniert die stützende Wirkung der Strümpfe nicht richtig, heißt es im "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 10/2019). Nachts dagegen bleiben die Strümpfe am besten aus. Wer die Beine beim Schlafen trotzdem entlasten will, kann sie höher lagern - dafür sind spezielle Venenkissen erhältlich.

Angezogen werden die Kompressionsstrümpfe am besten gleich morgens und noch im Bett, auch das Ausziehen klappt dort abends am besten. Spezielle Handschuhe mit Noppen oder andere Anziehhilfen helfen dabei, in die Strümpfe zu schlüpfen.

Sie sind in verschiedenen Größen und Klassen erhältlich, von leicht bis extra stark. Passen die Strümpfe nicht richtig, macht sich das zum Beispiel durch Schmerzen beim Auftreten, Krämpfe oder Spannungsgefühle bemerkbar. In solchen Fällen sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen.

dpa

Rund 700.000 Menschen leben in Deutschlands Pflegeheimen - Tendenz steigend. Ob ein Heim seine Bewohner aber besser oder schlechter betreut, ist von außen nur schwer zu beurteilen. Nun sollen aussagekräftige Informationen bei der Heimsuche helfen.

01.10.2019

Wer kümmert sich ums Kochen, Waschen, Putzen und Einkaufen? Die Bewältigung des Haushalts spielt im Alltag von Paaren eine große Rolle. Immerhin scheinen drei Viertel der Bürger zufrieden zu sein mit der Aufgabenverteilung, sagt eine neue Studie.

01.10.2019

Die Lätzchen in Grün und Gelb sollen sicher im Gebrauch sein. Das Zweierpack in den Farben Rot und Blau sollten Eltern jedoch vorsichtshalber zurückbringen.

30.09.2019