Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Familie Pflegekassen zahlen monatlich für Hygieneartikel
Mehr Familie Pflegekassen zahlen monatlich für Hygieneartikel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 22.08.2019
Pflegekassen erstatten Betroffenen mit anerkanntem Pflegegrad bis zu 40 Euro pro Monat für bestimmte Pflegehilfsmittel. Dazu gehören auch Hygiene-Artikel wie Desinfektionsmittel. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Rastatt

Ist bei Pflegebedürftigen das Immunsystem geschwächt, sollte Wert auf Hygiene daheim gelegt werden. Pflegekassen erstatten Betroffenen mit anerkanntem Pflegegrad bis zu 40 Euro pro Monat für bestimmte

Pflegehilfsmittel. Darauf weist die Zeitschrift "Pflege und Familie" hin.

Dazu gehören auch Hygiene-Artikel wie Einmalhandschuhe und Hand-Desinfektionsmittel. Für die Kostenübernahme muss vorab ein entsprechender Antrag bei der Pflegekasse gestellt werden. Die Pflegehilfsmittel kann man in Geschäften selbst besorgen und die Belege zur Kostenerstattung einreichen.

Alternativ lassen sich die Utensilien auch über Vertragspartner der jeweiligen Kasse oder Online-Dienstleister beziehen. Diese liefern die Pflegehilfsmittel einmal im Monat und rechnen sie in der Regel direkt mit der Kasse ab.

dpa

Erst "Minecraft", dann "Fortnite": Manche Videospiele sind ein Virus, der ganze Generationen erfasst. Für Eltern kann das knifflig sein: Wird mein Kind Außenseiter, wenn ich es nicht ballern lasse?

21.08.2019

Kinder haben ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl. Aus diesem Grund sind sie im Grunde gerne bereit regelmäßig kleinere Aufgaben im Haushalt zu erledigen. Ihnen ist jedoch wichtig, dass unbeliebte Jobs nicht immer nur an ihnen hängen bleiben.

21.08.2019

Viele Menschen leben in Senioren-WGs. Eine Krankenkasse möchte einen Teil der Pflegekosten für die Bewohner nicht mehr übernehmen. Experten fürchten um die Zukunft dieser Wohnform.

20.08.2019