Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Garten Den richtigen Standort für Rosen finden
Mehr Garten Den richtigen Standort für Rosen finden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 23.05.2013
Wuchsen bereits vorher Rosen in der Erde, sollte der Boden entweder ausgetauscht werden - oder man setzt an die Stelle zwischenzeitlich erst mal eine andere Pflanze.
Wuchsen bereits vorher Rosen in der Erde, sollte der Boden entweder ausgetauscht werden - oder man setzt an die Stelle zwischenzeitlich erst mal eine andere Pflanze. Quelle: Marion Nickig
Anzeige
Düsseldorf

n. Entweder den Boden auszutauschen oder für eine Zeit andere Pflanzen an die betreffende Stelle zu setzen, rät deshalb die Initiative "Colour your life" in Düsseldorf. Auch Obstgehölze aus der Familie der Rosengewächse wie Apfel und Kirsche ziehen nicht gerne an den alten Ort ihrer Verwandten.

Rosen bevorzugen einen hellen und sonnigen Standort. Dünger zum Austrieb im Frühjahr und nach einem Schnitt im Juli fördere die Blüte, erläutert die Initiative. In den Boden gepflanzte Stöcke brauchen in der Regel kein Gießwasser. Denn die ausgedehnten Wurzeln reichen tief in die Erde und erreichen so leicht Wasser. Allerdings sollten Gärtner junge Pflanzen sowie alle Sträucher in längeren Trockenperioden gelegentlich gießen.

dpa