Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 10° wolkig
Mehr Gesundheit
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

In Brasilien haben sich inzwischen mehr als 500.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mindestens 29.314 Patienten sind bislang im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit gestorben. Trotzdem lehnt der Präsident Jair Bolsonaro Schutzmaßnahmen ab, um der Wirtschaft nicht zu schaden.

01.06.2020

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Das Coronavirus wird Experten zufolge wahrscheinlich meist über Aerosole übertragen. Doch noch nicht sind alle Fragen um das Thema geklärt, es steht deswegen noch viel Forschungsarbeit an.

01.06.2020

Nicht nur während der Corona-Pandemie ist die Organspende mit viel Aufwand und Zeitdruck verbunden. Um die lebenswichtige Organe von A nach B zu befördern, nutzen Kurierdienste oft Linienflüge. Da der Flugverkehr zur Zeit stark eingeschränkt ist, müssen die Kuriere ihre Einsätze derzeit noch besser planen.

01.06.2020

Das Robert-Koch-Institut hat am Sonntag 333 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Auch der R-Wert ist erneut leicht gestiegen. Bisher haben sich 181.4815 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt.

01.06.2020
Anzeige

Nach einem Corona-Ausbruch in Göttingen bemühen sich die Behörden, weitere Kontaktpersonen zu testen - mehr als 100 Menschen sollen über die Pfingstfeiertage insgesamt untersucht werden.

31.05.2020

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Obwohl die Lage in Deutschland weiterhin vergleichsweise ruhig geblieben ist, verharrt der R-Wert bei über 1. Eine Herausforderung sind besonders regionale Ausbrüche. Nach größeren Privatfeiern entwickelte sich Göttingen zum neuen Hotspot.

31.05.2020

Schweden ist in der Corona-Pandemie mit seinem liberalen Weg aufgefallen. Statt Verbote auszusprechen, setzt das Land auf Vernunft und Rücksichtnahme. Nun ist erstmals seit März kein Mensch mehr am Coronavirus gestorben.

31.05.2020

Mit den angekündigten Grenzöffnungen kommen Reisen in andere Länder schon bald wieder in Betracht. Spanien will Touristen die Einreise ab Juli wieder ermöglichen. Nun soll die angekündigte Quarantäne für Einreisende früher als gedacht aufgehoben werden.

31.05.2020

Chinas Grenze ist für Ausländer eigentlich dicht. Vertreter der deutschen Wirtschaft und Angehörige steckten dadurch in Deutschland fest. Die ersten durften zurück – aber einer ist offenbar mit dem Coronavirus infiziert.

31.05.2020
Anzeige