Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
MADS - Medien an der Schule Einfach anmelden und mitmachen
Mehr MADS - Medien an der Schule Einfach anmelden und mitmachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 04.06.2019
Sie sind Schulreporter: Die Planetenklasse der Montessorischule in Neuruppin. Quelle: Peter Geisler

MADS ist ein Medienprojekt der Märkischen Allgemeinen und ist aus den erfolgreichen Projekten Schulreporter 2.0. und MAZ Mini Autor entstanden. „Medien an der Schule” hilft Lehrerinnen und Lehrern bei der Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht – und zwar crossmedial. Gemeinsam navigieren wir durch die Nachrichtenflut einer immer komplexer werdenden Welt aus Nachrichten, Apps und Webanwendungen.

Unser Programm MADS ist nah am Schüler dran, nicht nur durch die multimediale Einbindung von Inhalten, sondern weil unser pädagogischer Partner Raufeld Medien die Sprache der Schüler spricht. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten wird den Schülern der 7. bis 12. Klasse aller weiterführenden Schulen mit dem Zeitungsexemplar und Digitalzugänge für Web und App medienübergreifende Lesekompetenz vermittelt. Vertiefung des Allgemeinwissens, die Stärkung der Meinungsbildung und des Urteilsvermögens sind wichtige Lernziele, die wir mit dem Projekt verfolgen.

Melden Sie sich mit Ihrer Klasse an. Ein Projekteinstieg ist mit Absprache jederzeit möglich.

Sie interessieren sich für das Projekt?

Projektkoordinatorin Lisa Philippi beantwortet alle Fragen.

Projektkoordination:

Lisa Philippi
Tel: (0331) 2840-126
Fax: (0331) 2840-99126
E-Mail: Lisa Philippi

MAZ-Druckhausbesuche:
Lisa Ritscher
Tel: (0331) 2840-136
Fax: (0331) 2840-99136
E-Mail: Lisa Ritscher

Redaktionelle Betreuung:
Lokalredaktionen der Märkischen Allgemeinen

Weitere Informationen zum Projekt MADS für alle Schulformen von Klasse 7 bis 12 finden Sie unter www.mads.de .

Sie möchten als regionales Unternehmen einen Beitrag zur Entwicklung unserer Jugend vor Ort leisten? Dann ist MADs die richtige Antwort!

04.06.2019

Sanitätsdienst, Erzieher, Altenpflege, Sozialarbeiter: Welche Ausbildungsmöglichkeiten und Karriere-Chancen es beim Deutschen Roten Kreuz gibt, erfuhren die Schüler der 8d aus dem Friedrich-Gymnasium innerhalb ihres Projektes „MAZ-Schulreporter“.

18.03.2017

Bei einem Besuch in der Druckerei der MAZ in Potsdam haben die Schüler der Jüterboger Kastanienschüler einen Blick hinter die Kulissen der Zeitungsproduktion werfen dürfen. Die wichtigste Erkenntnis: Damit die MAZ jeden Tag im Briefkasten liegen kann, sind viele Menschen und beeindruckend große Maschinen nötig.

04.03.2018