Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
8°/ 2° Sprühregen
Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Warum der Keller des Berlinale-Palastes nackten Männern weichen musste, Berlinale-Gänger in ihrer Grundversorgung beeinträchtigt werden und Gäste nun einige Meter mehr von der U-Bahn zurücklegen müssen – das alles erfahren Sie in Folge eins der RND-Berlinale-Kolumne.

16:54 Uhr

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

In Brüssel treffen sich die Staats- und Regierungschefs zu Verhandlungen über das EU-Budget für die nächsten sieben Jahre. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht noch “große Differenzen” zwischen den 27 Mitgliedsstaaten. Wann der Streit ums Geld zu Ende geht, ist noch völlig unklar.

16:52 Uhr

Die Eurogroup Deutschland GmbH ruft vorsorglich Weintrauben zurück, da diese erhöhte Pestizidrückstände aufweisen könnten. Die Tafeltrauben der Marke Thompson sind bei Rewe und Penny im Verkauf.

16:45 Uhr

In der Tarifrunde für die rund vier Millionen Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie drücken die Verhandlungspartner aufs Tempo. Allerdings verzichtet die IG Metall auf eine Lohnforderung. Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, kommentiert Rasmus Buchsteiner.

16:41 Uhr

In Emden ist ein Feuer in einem Obdachlosenheim ausgebrochen. Mehrere Menschen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Die Polizei ermittelt nun gegen einen Bewohner der Unterkunft.

16:25 Uhr

Online-Immobilienmarkt der MAZ - MAZimmo.de

Ein Dach über dem Kopf - in Brandenburg, der Umgebung und Berlin. In unseren Datenbanken finden Sie, wonach Sie suchen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was man noch für diesen Lebensbereich braucht.

Ein schweres Gewaltverbrechen erschüttert Hanau, insgesamt gibt es elf Tote. Die Menschen vor Ort können das Geschehen in der Nacht nicht begreifen. An den beiden Tatorten herrscht tiefe Trauer.

16:22 Uhr

Die Klimaaktivistin will in die Stiftung auch Buch-Tantiemen, Spenden und Preisgelder einbringen. Das Geld soll für Klima- und Sozialprojekte ausgegeben werden. Am Freitag tritt Thunberg in Hamburg auf der Fridays-for-Future-Demonstration auf.

16:22 Uhr

Für ARD und ZDF werden ab 2021 wohl 18,36 Euro fällig. Das ist ein fataler Fehler, findet RND-Autor Imre Grimm. Die Öffentlich-Rechtlichen müssen dringend besser mit dem Geld umgehen - denn sie werden dringend gebraucht.

16:16 Uhr

Neue Details zur Tatwaffe im Fall Hanau: Der mutmaßliche Täter bestellte diese und weitere Pistolen legal im Internet. Die verwendete Waffe entsprach dem gleichen Typ, der beim Anschlag im Münchner Olympia-Einkaufszentrum verwendet worden war.

16:15 Uhr

Meistgelesen in Nachrichten

Politik

In der Bundesregierung herrscht Entsetzen über die Bluttat von Hanau. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in Berlin ein Statement abgegeben, das hier im Video zu sehen ist. Das Gift des Rassismus und Hasses sei schuld an schon zu vielen Verbrechen, sagt die Kanzlerin.

13:06 Uhr

In Deutschland sind Zehntausende Stellen in der Alten- und Krankenpflege unbesetzt. Deshalb bemüht sich die Bundesregierung um die Anwerbung ausländischer Fachkräfte. Doch es gibt Widerstand.

11:19 Uhr

Einige Opfer des offenbar rechtsterroristischen Anschlags von Hanau sind Kurden. Der Vorsitzende der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Ali Ertan Toprak, ruft zur Gegenwehr auf. Der Rechtsextremismus sei die größte Gefahr in diesem Land, sagt er.

10:38 Uhr

Die EU-Staats- und Regierungschefs beraten über das Budget für die nächsten sieben Jahre. Doch viele Regierungen sitzen zu fest auf ihren Geldbörsen. Warum das angesichts der Herausforderungen ein schwerer Fehler ist, sagt der EU-Experte Janis Emmanouilidis im RND-Interview.

10:00 Uhr

Panorama

In Berlin wurden drei Männer wegen Diebstahls verurteilt. Ihnen konnte unter anderem durch DNA- und Goldspuren die Tat nachgewiesen werden. Die Polizeigewerkschaft kritisiert das Urteil.

13:02 Uhr

In dem Prozess um den Tod drei ertrunkener Kinder in Hessen fordert die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe. Sie hält den damaligen Bürgermeister Klemens Olbrich für schuldig - er hätte den Teich absichern müssen.

12:07 Uhr

Der Karnevalsauftakt im Rheinland wird von der Gewalttat in Hanau überschattet. Karnevalisten gedenken der Opfer. "Heute, in den Stunden, überwiegt bei uns allen, glaube ich, die Fassungslosigkeit“, sagt Kölner Karnevalspräsident Christoph Kuckelkorn.

11:58 Uhr

Seit Anfang Februar wird ein mutmaßliches Mafiamitglied aus Montenegro in Hannover behandelt. Um den Aufenthalt und den Polizeischutz für den Patienten gab es eine große Debatte. Nun soll Igor K. ausgewiesen werden.

11:44 Uhr

Berlin

An diesem Donnerstag startet die 70. Berlinale. Welche Filme spielen in der Region? Welche laufen beim Kiezkino in Potsdam und Kleinmachnow? Und worauf kann man sich sonst noch freuen? Die Tipps der MAZ-Redaktion.

10:24 Uhr
Berlin

Ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin - Walter Momper wird 75: „Auf Politik bin ich immer noch neugierig“

Walter Momper regierte Berlin nur kurze Zeit. Doch in dieser schrieb seine Stadt mit dem Mauerfall Weltgeschichte. Nun wird der Mann mit dem roten Schal als Markenzeichen 75 Jahre alt.

19.02.2020

Aufgrund einer Signalstörung am Berliner Hauptbahnhof kommt es am Montagnachmittag zu Verspätungen und Zugausfällen bei der S-Bahn. Betroffen ist auch die S7 nach Potsdam.

17.02.2020

In Berliner Gerichten mit historischer Ausstattung wird von montags bis freitags verhandelt, es werden Urteile gesprochen. Doch Trubel herrscht öfter auch am Wochenende. Dann rücken Filmteams an.

17.02.2020

Wirtschaft

Verkäufer sind nicht in der Pflicht, Kundenbewertungen unter Angeboten auf Amazon auf Korrektheit zu checken. Das hat der Bundesgerichtshof in einem neuen Grundsatzurteil entschieden.

13:35 Uhr

Volkswagens Finanzvorstand Frank Witter will Mitte 2021 seinen Job beenden. Wie aus dem Umfeld des Konzerns in Wolfsburg verlautete, soll der Vertrag des Managers im Herbst dieses Jahres nur noch für wenige Monate verlängert werden. Private und familiäre Gründe hätten den Ausschlag für die Entscheidung Witters gegeben haben, hieß es.

11:56 Uhr

Mauereidechsen, Juchtenkäfer, die Kleine Hufeisennase und der Schierlingswasserfenchel haben eines gemeinsam: Sie alle haben schon große Bauprojekte verzögert. Nun gefährdet ein Rodungsstopp den Tesla-Zeitplan. Umweltbedenken haben in Deutschland einen großen Stellenwert. Die Wirtschaft fordert ein Umsteuern bei Großprojekten.

10:35 Uhr

Das Coronavirus wird dem ersten Konzern in China zum Verhängnis. Angeblich will das Land den Mischkonzern HNA verstaatlichen. Der Ex-Großaktionär der Deutschen Bank kämpft mit einem riesigen Schuldenberg, der Ausbruch der Lungenkrankheit erschwert dem Konzern, den finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

08:58 Uhr

Kultur

Welche Kinofilme starten diese Woche? Welcher Film lohnt sich, welcher eher nicht? Und wann steht der nächste Blockbuster an? In unserer wöchentlichen Vorschau erfahren Sie alles über das aktuelle Kinoprogramm und finden die Bewertungen unserer Kritiker.

12:58 Uhr

Das Barberini zeigt ab September die Impressionisten aus der Sammlung des Museumsgründers Hasso Plattner. Mehr als 100 Werke, unter anderem von Monet und Renoir, werden dann dauerhaft in Potsdam zu sehen sein.

13:15 Uhr

Die 70. Berlinale hat in diesem Jahr eine neue Leitung: Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek sind für das Internationale Filmfestival in Berlin verantwortlich. Das Duo spricht im RND-Interview über Smoking oder Shorts, Tränen im Publikum und grüne rote Teppiche.

11:55 Uhr

Ausgerechnet bei der Feier zum 70. Geburtstag wird die Berlinale von ihrer Geschichte eingeholt – und muss sich mit der NS-Vergangenheit ihres Gründungsdirektors Alfred Bauer auseinandersetzen. Dabei würde sich das Festival doch viel lieber als Forum der Weltoffenheit präsentieren.

10:44 Uhr

Medien

Die Krimiserie “Rosenheim-Cops” hängt den Karneval ab: Das ZDF war in der Primetime der stärkste Sender. In der Folge war der verstorbene Joseph Hannesschläger ein letztes Mal zu sehen.

11:30 Uhr

Sky hat sich die Rechte an der Doku-Serie “Hillary” gesichert. In der Dokumentation kommen auch Verwandte und Freunde der ehemaligen First Lady zu Wort.

09:21 Uhr

Steigt erstmals seit zehn Jahren der Rundfunkbeitrag? Darüber berät am Donnerstag die KEF – eine Expertenkommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Sender. Erwartet wird, dass der Beitrag um 86 Cent monatlich steigt.

06:50 Uhr

Was passiert in den nächsten Folgen von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”? Mit unserer 5-Tage-Vorschau sind Sie täglich informiert.

19.02.2020

Wissen

Wissenschaftler setzen große Hoffnungen in das Projekt “Istar”. Das neue Flugzeug in der Flotte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt soll dabei helfen, die Digitalisierung in der Luftfahrtforschung voranzutreiben. Erste Messflüge sind schon geplant.

11:27 Uhr

Ist eine Frau schwanger, steht zu Beginn die Frage, ob das Baby ein Mädchen oder ein Junge wird, im Raum. Dabei ist das große Rätselraten nicht zwingend erfolgsversprechend: Einer aktuellen Studie nach spielt eine genetische Veranlagung in der Familie keine Rolle.

07:33 Uhr

Die vierte Schwangerschaft war aus mehreren Gründen besonders für Britta: Sie war 42 Jahre alt und ihr ältestes Kind war bereits 19. Trotz allen Widrigkeiten hat sie noch eine Tochter bekommen - und bereut es nicht, wie sie im Interview erzählt.

07:25 Uhr

Einer aktuellen Studie nach könnten Hanfpflanzen dabei helfen, das Bienensterben einzudämmen. Der Grund: Die Insekten scheinen ein Faible für die enthaltenen Pollen zu haben. Nun appellieren die federführenden Wissenschaftler an Farmer und Politiker.

19.02.2020

Nachrichten aus Brandenburg

Nachdem ein Mann im hessischen Hanau neun Menschen mutmaßlich aus ausländerfeindlichen Motiven erschossen hat, reagieren auch Brandenburger Politiker erschüttert. Einer beschuldigt die AfD, dem gewalttätigen Rassismus Vorschub zu liefern.

16:37 Uhr

Kommentar zum Tourismus-Boom - Auch die Gastronomie in Brandenburg hat aufgeholt

Brandenburgs Tourismus wächst seit 1990. Eine Trendwende ist nicht in Sicht – und der Spottsong von Rainald Grebe über ungenießbares Essen gilt längst nicht mehr. Ein Kommentar von Ulrich Wangemann.

13:50 Uhr

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Klimadebatte und internationale Krisen: Spreewald und das Seenland Oder-Spree profitieren vom Trend zum Urlaub im Inland. Ausländer allerdings halten sich etwas zurück bei Reisen in die Mark.

12:17 Uhr

In Brandenburg gibt es einen regelrechten Angel-Boom: Damit auch der Nachwuchs den richtigen Umgang mit den Tieren und der Natur lernt, hat der Verband eine neue Broschüre herausgegeben.

11:46 Uhr
Nachrichtenticker