Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
25°/ 17° Gewitter
Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Der vierte Wunsch-Sonntagskrimi ist der Dortmunder Fall "Tollwut". In der Sommerpause des "Tatorts" in der ARD dürfen Zuschauer jede Woche abstimmen, welche Ausgabe sie noch einmal sehen möchten. Nach München und zweimal Münster ermittelt nun Kommissar Faber.

16:46 Uhr

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Der Notstand in der Corona-Krise gilt in Italien bereits seit sechs Monaten. Jetzt kündigte Regierungschef Giuseppe Conte an, ihn zu verlängern. Andernfalls fehlten Mittel und Instrumente um die Entwicklung der Pandemie weiter zu beobachten und einzugreifen.

16:40 Uhr

Teures Vergnügen: Eigentlich ist Fastfood ja die Billigvariante des Essen. Doch nicht für einige australische Partygäste. Weil sie gegen die Corona-Ausgangssperre verstoßen haben, müssen sie nun 16.000 Euro Strafe zahlen.

16:28 Uhr

Der Anführer eines indigenen Volkes ist in Kolumbien getötet worden. Rodrigo Salazar wurde nahe der Hafenstadt Tumaco im Süden des Landes erschossen. In Kolumbien werden immer wieder soziale Anführer, Dorfvorsteher und Menschenrechtler getötet.

16:07 Uhr
Anzeige

Die EU-Staaten streiten weiter um die geplanten Corona-Wiederaufbauhilfen. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán stellt nun Bedingungen für eine Zustimmung zu dem Rettungsfonds. Er will frei über die Gelder verfügen können.

15:57 Uhr

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

In Indonesien ist ein 65 Jahre alter Franzose festgenommen worden. Ermittler fanden bei ihm Videos, die ihn beim Missbrauch von 305 Mädchen zwischen zehn und 17 Jahren zeigen. Er soll den vornehmlich Straßenkindern Geld und eine Modelkarriere versprochen haben, ehe er sie zum Sex zwang.

15:54 Uhr

Der verbotene Handel mit geschützten Tieren und Pflanzen bleibt laut einem UN-Bericht ein Milliardengeschäft. Neben Elefant, Nashorn und Tiger geht es derzeit vor allem dem Schuppentier an den Kragen. Das kleine Säugetier stand zwischenzeitlich auch als Coronavirus-Wirt im Verdacht.

15:37 Uhr

Bordelle in Thüringen müssen weiter geschlossen bleiben. Die Betreiberin eines Erfurter Etablissements hatte das Verbot kippen wollen. Doch das Oberverwaltungsgericht in Weimar hält die Corona-Maßnahme für verhältnismäßig - entdeckte allerdings ein Schlupfloch.

15:33 Uhr

Die Niederlande werden Russland vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof wegen seiner Rolle beim Abschuss des Passagierfluges MH17 verklagen. Das teilte die Regierung am Freitag in Den Haag mit. Mit der sogenannten Staaten-Klage will die Regierung die Angehörigen unterstützen.

15:32 Uhr

Meistgelesen in Nachrichten

Politik

Die Neuregelungen zur Ausweitung von Corona-Tests zeigen nach Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Wirkung. In der vergangenen Woche wurden knapp 500.000 Patienten getestet. Grundsätzlich getestet werden sollen alle Patienten, die in Kliniken aufgenommen werden.

13:54 Uhr

Normalerweise ist ein Richterwechsel am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eine Routineangelegenheit. Nicht aber diesmal. Von nun an spricht erstmals eine Juristin aus Ostdeutschland am höchsten deutschen Gericht Recht. Es gibt ein weiteres Novum.

13:35 Uhr

Park Won Soon setzte sich für die Rechte von Frauen ein. Doch belästigte er gleichzeitig seine Sekretärin und andere Frauen sexuell? Mit ihm stirbt einer der bekanntesten Politiker Südkoreas und ein möglicher künftiger Präsidentschaftskandidat.

13:23 Uhr

Das Corona-Wiederaufbauprogramm der EU-Kommission ist weiter umstritten. Ratschef Charles Michel hat nun einen Kompromissvorschlag vorgebracht. Die Abweichungen vom Plan der EU-Kommission sind überschaubar.

12:59 Uhr

Panorama

Ein sechs Jahre alter Junge ist in Saarbrücken aus dem Fenster gestürzt. Das Kind hatte Glück im Unglück: Müllsäcke federten den Aufprall ab.

14:02 Uhr

Die Stadt Rostock will seinen Bürgern den Umstieg vom Auto auf Busse und Bahnen schmackhaft machen. Wie das gelingen kann, will die Hansestadt in Kürze testen: An vier Tagen wird der Nahverkehr für alle gratis sein.

13:26 Uhr

Der Angeklagte im Mordprozess von Rot am See hat sich in seinem Schlusswort für seine Taten entschuldigt. "Niemand braucht Angst vor mir zu haben", sagte er im Landgericht Ellwangen. Das Urteil soll am Nachmittag gesprochen werden.

13:11 Uhr

In den USA starben mehrere Menschen, nachdem sie ein Bleichmittel als vermeintliches Wundermedikament gegen das Coronavirus eingenommen haben. Jetzt ermittelt die Polizei gegen einen Vater und dessen drei Söhne, die den giftigen Mix erfolgreich vertrieben und dafür sogar eine vermeintliche Glaubensgemeinschaft gegründet haben.

12:07 Uhr

Berlin

Bei einem Probebetrieb am Berliner Flughafen BER hat ein ausgelöster Brandmelder für ein vorzeitiges Ende gesorgt. Das Terminal mit den Komparsen musste geräumt werden. Jetzt ist klar, warum es zu dem Feueralarm gekommen ist.

16:20 Uhr

„Ich habe besseres zu tun“ – so reagierte Christian Drosten vor ein paar Wochen auf eine übergriffige Anfrage der „Bild“-Zeitung“. So ist nun auch ein Fan-Song betitelt, den die Punkband ZSK dem Berliner Virologen widmet. Im Videoclip taucht Drosten als Cartoonfigur auf.

12:39 Uhr

Im Ländervergleich kommt Brandenburg ins obere Feld, wenn es um Gewalttaten von Rechtsextremisten geht. Der neue Verfassungsschutzbericht zeigt noch mehr Details.

09.07.2020

Es war rechtens, dass die Lollapalooza-Veranstalter 2019 den vom Lärm betroffenen Anwohnern rund um das Berliner Olympiastadion Ersatzunterkünfte anbieten mussten. Das Verwaltungsgericht hat eine Klage des Musikfestivals dagegen abgewiesen.

09.07.2020

Wirtschaft

Der Boden- und Sicherheitsdienstleister Wisag plant einen Stellenabbau an den Berliner Flughäfen. Von 1500 Stellen könnten 800 betroffen sein. Das Unternehmen steht am Anfang der Gespräche mit den Beteiligten und Gewerkschaftsvertretern.

13:56 Uhr

Nach den sechs bereits geretteten Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof will der Konzern mindestens fünf weitere Niederlassungen behalten. Ziel ist, weniger als 50 Standorte zu schließen. Durch das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung sollen bei der Karstadt Kaufhof Gruppe 60 Millionen Euro eingespart werden.

13:42 Uhr

Tausende Mitarbeiter wurden nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies durch das Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt. Nun hat das Unternehmen für Mitarbeiter in Quarantäne Anträge zur Erstattung von Lohnkosten gestellt. Die Anträge werden nun geprüft.

12:30 Uhr

Kommt es zu keinem Abkommen zwischen der EU und Großbritannien nach der Brexit-Übergangsphase, drohen beiden Parteien nicht nur Zölle. Auch unterschiedliche Standards und Chaos im Handel könnten in den europäischen Alltag einziehen. Der BDI warnt vor einer Katastrophe.

10:27 Uhr

Kultur

Der Virologe Christian Drosten hat im Zuge der Corona-Pandemie neben viel Lob auch heftige Kritik für seine Arbeit einstecken müssen. Nun hat ihm die Berliner Band ZSK einen eigenen Song gewidmet. In dem Lied “Ich habe Besseres zu tun” will ihm die Band ihren Dank und ihre Solidarität aussprechen.

12:36 Uhr

In der Bonner Republik diktierten Männer das politische Geschäft. Sie besetzten politische Ämter, sie bestimmten die Regeln. Torsten Körner hat ein Buch über die Frauen geschrieben, die dennoch in ihren Parteien Karriere machten – allen Anfeindungen zum Trotz.

09:00 Uhr

Im August gibt es Ersatz für die im Mai wegen Corona abgesagten 30. Potsdamer Tanztage. Der künstlerische Leiter Sven Till erklärt im Interview, wie trotz Abstandsgebots miteinander getanzt werden und mehr Publikum kommen kann als laut Sitzordnung im Saal überhaupt möglich ist.

08:54 Uhr

Die Theatergruppe Poetenpack hat sich für das Potsdamer Heckentheater in diesem Jahr eine Komödie aus dem elisabethanischen England ausgesucht. „Der Ritter von der flammenden Mörserkeule“ hatte am Donnerstagabend Premiere. Theaterspielen mit Corona-Abstand.

01:12 Uhr

Medien

Lange hat er sich bedeckt gehalten. Nun herrscht Klarheit: Nach zehn Jahren an der Spitze hat sich Ulrich Wilhelm entschieden, nicht mehr für eine weitere Amtszeit als Intendant des Bayerischen Rundfunks zu kandidieren. Der frühere Merkel-Sprecher hat den Sender kräftig umgebaut und lässt nun eine Frage offen.

13:59 Uhr

Die Netflix-Serie "The Crown" bekommt eine sechste und damit die finale Staffel. Dies verkündete der Streaminganbieter via Twitter. Ursprünglich waren nur fünf Staffeln geplant gewesen.

09:43 Uhr

Was läuft heute Abend im Fernsehen, welche Highlights haben die Sender im Programm? Hier erfahren Sie, ob sich das Einschalten bei ZDF, ProSieben, RTL und Co. lohnt. Die Sendungen der Prime Time um 20.15 Uhr in der Übersicht.

09:06 Uhr

Am Dienstag wurde ein TV-Team des Senders RTL in Köln angegriffen. Äußerungen, die in einem Video von dem Vorfall zu hören sind, lösen nun aber auch Kritik an RTL in den sozialen Medien aus. Was sagt der Sender zu den Vorwürfen?

08:55 Uhr

Wissen

Von Sonntag an ist der Sternschnuppenstrom der Aquariden am Himmel zu beobachten. Bis zu 25 Sternschnuppen tauchen in diesem Zeitraum pro Stunde auf - und verschwinden ganz schnell wieder.

11:01 Uhr

Forscher aus München haben eine neue fleischfressende Pflanze entdeckt. Die Drosera arachnoides ähnelt durch ihre Blattform einer Spinne. Sie wächst an feuchten Felsen eines Wasserfalls im Osten der Insel Madagaskar.

09:39 Uhr

Wegen Corona blieben viele Schwimmbäder über Monate geschlossen, Kinder hatten keinen Unterricht. Jetzt gehen sie trotzdem baden – und das könnte gefährlich werden, sagt der Sportpädagoge Uwe Legahn im RND-Interview.

08:34 Uhr

Will die Weltgemeinschaft nicht in eine Klimakatastrophe schlittern, muss sie schnellstmöglich handeln, sagen Forscher. Denn selbst wenn die Erfolge nicht sofort messbar sind, wirkt sich die Drosselung der Treibhausgase positiv aufs Klima aus. Bis dahin ist jedoch Geduld gefragt.

06:00 Uhr

Nachrichten aus Brandenburg

Der BER könnte endlich so richtig abheben. Doch jetzt sind die Passagierzahlen am Boden. Damit wird auch das Erweiterungsprogramm 2040 neu zu bewerten sein. Ein Kommentar.

17:35 Uhr

Zu der Fahndung nach einem möglichen Serien-Vergewaltiger in Berlin hat sich die Zahl der Informationen aus der Bevölkerung deutlich erhöht. Bislang lägen rund 250 Hinweise vor, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

16:05 Uhr

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Im bundesweiten Vergleich liegt Brandenburg hinter Berlin bei der Zahl von Existenzgründungen auf dem zweiten Rang. „Wir spielen in der ersten Liga“, freut sich Wirtschaftsminister Steinbach. Allerdings könnte die Corona-Krise den positiven Trend 2020 wieder umkehren.

16:30 Uhr

Erneut meldet Brandenburg Corona-Neuinfektionen im einstelligen Bereich. Vier neue Fälle wurden zuletzt innerhalb von 24 Stunden erfasst. Dennoch geht die Gesamtzahl der Infektionen im Land zurück. Der Grund: Der Kreis Teltow-Fläming hat seine Zahlen nach unten korrigiert.

12:32 Uhr
Anzeige
Nachrichtenticker
Anzeige