Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Staugefahr durch Sperrung auf der A 114
Nachrichten Berlin Staugefahr durch Sperrung auf der A 114
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 05.12.2019
Auf der A 114 droht Stau. Quelle: dpa
Berlin

Autofahrer müssen sich auf der Autobahn 114 in Berlin-Pankow in den kommenden zwei Wochen auf Einschränkungen einstellen. Ab Donnerstag werden die komplette Autobahnanschlussstelle Schönerlinder Straße und ein Teilstück der Bundesstraße 109 gesperrt. Die Sperrung gilt seit 9 Uhr und endet voraussichtlich am 20. Dezember, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mitteilte. Umleitungsstrecken sind eingerichtet und ausgeschildert.

Hintergrund ist die Erneuerung des Straßenabschnitts zwischen der südlichen und nördlichen Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Schönerlinder Straße. „Es handelt sich um den Bau von Fuß- und Radwegen in dem Bereich über der A 114“, hieß es. Seit Ende 2017 wird die B 109 zwischen der Straße zur Schönerlinder Straße und der Landesgrenze zu Brandenburg erneuert.

Die Schönerlinder Straße verläuft an der Landesgrenze zu Brandenburg. Quelle: Google Maps

Von MAZonline/dpa

Am 31. Oktober kommenden Jahres soll der Hauptstadtflughafen BER nun endlich eröffnet werden. Die Berliner Industrie- und Handelskammer warnt in der Folge vor Problemen – für den Verkehr am Boden.

03.12.2019

Laut Deutschem Wetterdienst ist in Brandenburg und Berlin in den nächsten Tagen mit einer starken Wolkendecke zu rechnen. Es bleibt aber zunächst trocken. Für den Dienstagmorgen warnt der DWD vor Glätte auf den Straßen.

03.12.2019

Halten sich die Autofahrer an die Dieselfahrverbote in Berlin? Laut Polizeigewerkschaft ist das durch die Polizei gar nicht kontrollierbar. Einziger Ausweg: Automatische Kontrollen durch eine Kennzeichenerfassung.

02.12.2019