Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Erst Führerschein abgegeben, dann Seniorin angefahren
Nachrichten Berlin Erst Führerschein abgegeben, dann Seniorin angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 27.10.2018
Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Berlin

Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Sonnabend Nachmittag in Berlin-Mariendorf eine 92-jährige Frau angefahren. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer kam rückwärts aus einer Einfahrt, übersah die Frau und fuhr sie an. Die Seniorin verletzte sich bei dem Sturz an Kopf und Bein.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 19-Jährige zu diesem Zeitpunkt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Diesen hatte er nur eine Stunde zuvor auf einem Polizeirevier in Berlin-Tiergarten abgegeben. Der zuständige Polizeiabschnitt hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

Von RND/sis