Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Flugbetrieb in Schönefeld wegen Blindgänger kurzzeitig gestoppt
Nachrichten Berlin Flugbetrieb in Schönefeld wegen Blindgänger kurzzeitig gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 29.11.2019
Flugbetrieb kurzzeitig unterbrochen: Flughafen Berlin-Schönefeld. Quelle: Paul Zinken/dpa
Berlin

Am Flughafen Berlin-Schönefeld ist der Flugbetrieb am Freitagmittag kurzzeitig eingestellt worden. Wie der Berlin Airport Service am Freitag via Twitter mitteilte, war eine Weltkriegsbombe am Flughafen entdeckt worden.

Die Bundespolizei teilte mit, dass die Bombe bei Bauarbeiten in der Nähe des Gebäudeteils H21 gefunden wurde – in der Nähe des Taxiways, auf dem die Flugzeuge zur Startbahn rollen.

Die Bombe sei bei Bauarbeiten an einem Rollweg entdeckt worden, sagte ein Flughafensprecher. „Die Entschärfer sind vor Ort und verschaffen sich zunächst einen Überblick.

Entwarnung gab es aber bereits kurze Zeit später. „Der Flugbetrieb kann sicher stattfinden und ist vorerst wieder aufgenommen“, teilte der Flughafen gut eine Stunde nach der ersten Meldung mit.

Von RND/sag/dpa

Nach den Kontroversen und dem Rücktritt von Peter Schäfer bekommt das Jüdische Museum Berlin eine neue Leitung: Hetty Berg übernimmt im kommenden Jahr den Posten der Direktorin.

26.11.2019

In Berlin-Wedding wird eine tote Frau gefunden, wenig später ein schwer verletzter Mann festgenommen. Was geschah in der Wohnung?

26.11.2019

Die Sternfahrt der Traktoren aus ganz Deutschland nach Berlin sorgt in der Hauptstadt für Verkehrsprobleme – auch im Öffentlichen Nahverkehr. Einige Buslinien wurden bereits ganz eingestellt. Alle Einschränkungen im Überblick.

26.11.2019