Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Berlin: Lkw-Fahrer überrollt Radlerin – 29-Jährige stirbt an der Unfallstelle
Nachrichten Berlin

Berlin-Gesundbrunnen: Lkw überrollt Radfahrerin, 29-Jährige stirbt am Unfallort

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 02.10.2021
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Symbolbild).
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Eine 29 Jahre alte Fahrradfahrerin ist in Berlin von einem Lastwagen überfahren und getötet worden. Der Unfall ereignete sich am Freitagmittag in Berlin-Mitte im Stadtteil Gesundbrunnen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Lesen Sie auch: Horror-Radwege in Potsdam: Keine Schilder, die Vorfahrt klären

Die Frau fuhr gegen 11.20 Uhr in der Schönwalder Straße, als ein links neben ihr fahrender LKW „unvermittelt nach rechts“ Richtung Nettelbeckplatz abbog. Dabei sei die Frau schwer verletzt worden und trotz Wiederbelebungsmaßnahmen eines Notarztes noch an der Unfallstelle gestorben. Der 43 Jahre alte Fahrer des Lkw stand unter Schock.

Bereits 30 Verkehrstote in Berlin in diesem Jahr

In diesem Jahr gab es bereits eine Reihe sogenannter Abbiege-Unfälle zwischen Lastwagen und Radfahrern. Mehrere Menschen starben dabei. Insgesamt kamen in diesem Jahr in Berlin bisher 30 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Darunter waren 9 Radfahrer, 8 Fußgänger, 5 Autoinsassen, 5 Motorrad- oder Rollerfahrer sowie 3 weitere Verkehrsteilnehmer. Die Zahl der Verkehrstoten liegt damit etwas unter der vom Vorjahr. Damals starben bereits im ersten Halbjahr 29 Menschen, am Jahresende waren es 50.

Von dpa/MAZonline