Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Berlin-Köpenick ist nach Stromausfall wieder am Netz
Nachrichten Berlin Berlin-Köpenick ist nach Stromausfall wieder am Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 20.02.2019
Erleuchtet ist am Abend der Innenstadtbereich von Köpenick. Von einem mehr als eintägigen Stromausfall waren zuvor über 30 000 Haushalte betroffen. Quelle: Paul Zinken/DPA
Berlin-Köpenick

Nach einem mehr als 30-stündigen Stromausfall ist Berlin-Köpenick seit Mittwochabend wieder komplett am Netz. Das sagte Olaf Weidner von Stromnetz Berlin am Mittwochabend. Seit kurz nach 21.20 Uhr seien alle betroffenen Haushalte und Betriebe wieder am Netz, sagte er. Am Dienstag war die Stromversorgung in großen Teilen des Stadtteils zusammengebrochen, nachdem bei Bauarbeiten zwei Hochspannungskabel durchtrennt worden waren. Mehr als 30 000 Haushalte und 2000 Gewerbebetriebe waren seitdem vom Stromnetz abgeschnitten. Viele Wohnungen blieben dunkel und kalt. Der Bezirk Treptow-Köpenick zählt insgesamt 134 600 Haushalte mit rund 265 000 Bewohnern.

Von MAZonline

Nach dem Stromausfall in Berlin-Köpenick hat es nun den nächsten Stadtteil getroffen. In Berlin-Rudow gingen die Lichter aus. Doch der Ausfall dauerte diesmal nicht lange an.

20.02.2019

Berlin und Brandenburg arbeiten gerade an ihrer gemeinsamen Krankenhausplanung, die für 2020 vorgesehen ist. Bei allen unterschiedlichen Voraussetzungen sind die Ziele recht gleich.

20.02.2019

Bei einem Unfall mit einem Lkw in der Nähe des Alexanderplatzes ist am Mittwochvormittag ein Fahrradfahrer gestorben. Die Polizei nannte mit Rücksicht auf die Angehörigen weder Alter noch Geschlecht.

20.02.2019