Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Rollerfahrerin stürzt – Unfallverursacher flüchtet
Nachrichten Berlin Rollerfahrerin stürzt – Unfallverursacher flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 16.05.2018
Symbolfoto. Quelle: Rainer Jensen
Berlin

Eine Rollerfahrerin ist bei einem Unfall in Berlin-Mitte schwer verletzt worden. Statt anzuhalten, setzte ein beteiligter Transporter seine Fahrt fort, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach wollte die 38-Jährige am Dienstagabend auf der Alexanderstraße den Transporter überholen. Als sie neben dem Auto fuhr, habe dieses die Spur gewechselt. Beim Ausweichen stürzte sie und verletzte sich am Rücken sowie am Unterkörper. Ob der unbekannte Transporterfahrer den Sturz der Frau nicht bemerkt hatte oder absichtlich weiterfuhr, soll nun ermittelt werden.

Von dpa

Überfall mit Pfefferspray - ein Unbekannter hat am Dienstagabend in Berlin-Spandau eine Tankstelle überfallen und einen Mitarbeiter verletzt. Der Täter hat Geld erbeutet und konnte die Flucht ergreifen.

16.05.2018

Gerade in der Innenstadt sei Radfahren nicht mehr alltäglich, sagt der Geschäftsführer der Landesverkehrswacht Uwe Goetze. Eine mobile Rad-Schule könnte Abhilfe schaffen.

15.05.2018

Nach dem gewaltsamen Tod einer 80-jährigen Berlinerin wurde nun eine Person vorläufig festgenommen, die den Mord zu verantworten haben könnte. Es ist ein enges Familienmitglied der Frau.

15.05.2018